Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Formale Beschreibungsverfahren der Informatik

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Beschreibungsverfahren leicht gemachtDissertation Universität Graz 1998VorwortBeschreibungsverfahren leicht gemachtProfessor Dr. H... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Wochen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Beschreibungsverfahren leicht gemacht
Dissertation Universität Graz 1998

Vorwort
Beschreibungsverfahren leicht gemacht


Autorentext
Professor Dr. Helmut Eirund, Hochschule Bremen
Professor Dr. Bernd Müller, Hochschule Harz, Wernigerode
Dr. Gerlinde Schreiber, Universität Hildesheim

Klappentext
Beschreibungsformalismen aus der theoretischen Informatik werden benutzt, um Systeme präzise zu beschreiben. Diese Formalismen werden in vielen Gebieten des praktischen Systementwurfs angewandt, z.B. bei der Spezifikation der Kommunikation zwischen Computern, der Beschreibung von Datenbanken oder der Feststellung von konkreten Bedienungsschritten in einem grafischen User Interface.
Das Buch stellt die wichtigsten, grundlegenden Formalismen zusammen und kompensiert damit das in den sog. Bindestrich-Informatik-Studiengängen an Fachhochschulen typischerweise anzutreffende Defizit in diesem Bereich. Hervorgegangen aus Veranstaltungen dieser Studiengänge kann das Buch gut als vorlesungsbegleitendes Lehrwerk eingesetzt werden - gleichzeitig ist es auch für das Selbststudium geeignet.

Inhalt
Mathematische Grundlagen: Aussagenlogik, Prädikatenlogik, Relationen - Automaten: Zustands-Automaten, Reguläre Sprachen - Algorithmen: Eigenschaften, Grafische Beschreibung, Berechenbarkeit von Problemen - Formale Sprachen: Syntax und Semantik, Grammatiken und ihre Darstellung - Nebenläufige Prozesse: Petri-Netze, Erweiterungen, Netzplantechnik

Produktinformationen

Titel: Formale Beschreibungsverfahren der Informatik
Untertitel: Ein Arbeitsbuch für die Praxis
Autor:
EAN: 9783519026433
ISBN: 978-3-519-02643-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg + Teubner
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 200g
Größe: H228mm x B161mm x T7mm
Jahr: 2000