Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Hase mit der roten Nase

  • Pappband, unzerreissbar
  • 12 Seiten
(2) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(18) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(9)
(7)
(2)
(0)
(0)
powered by 
Es war einmal ein Hase mit einer roten Nase und einem blauen Ohr. Sogar der Fuchs hat ihn nicht erkannt. Da freut sich der Hase: "... Weiterlesen
20%
8.50 CHF 6.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Es war einmal ein Hase mit einer roten Nase und einem blauen Ohr. Sogar der Fuchs hat ihn nicht erkannt. Da freut sich der Hase: "Wie schön ist meine Nase und auch mein blaues Ohr, das kommt so selten vor!"

»zeitlos schön wie das seltene blaue Ohr.« Brigitte MOM, 2/2019

Autorentext
Helme Heine, 1941 in Berlin geboren, studierte Wirtschaftswissenschaften und Kunst, ging anschließend auf Reisen durch Europa und Asien. In Südafrika verbrachte er wichtige Jahre; unter anderem begründete er dort ein Kabarett, brachte eine satirische Zeitschrift heraus und spielte Theater. Als Autor und Illustrator zählt Heine heute zu den international renommiertesten Künstlern; seine Arbeiten erhielten viele Auszeichnungen und Preise. Aber er schreibt auch für Erwachsene, zeichnet Cartoons und Zeichentrickfilme, schafft Skulpturen und Möbel.

Zusammenfassung
Ein Bilderbuch von Helme Heine, dem Schöpfer der "Freunde": die eingängigen Reime zum Vorlesen für Kinder ab 2 Jahren erzählen davon, anders zu sein und dass gerade in der Vielfalt das Glück liegt. So freut sich der Hase mit der roten Nase: "Wie schön ist meine Nase und auch mein blaues Ohr, das kommt so selten vor!"

Produktinformationen

Titel: Der Hase mit der roten Nase
Untertitel: Vierfarbiges Papp-Bilderbuch
Autor:
EAN: 9783407770066
ISBN: 978-3-407-77006-6
Format: Pappband, unzerreissbar
Herausgeber: Beltz und Gelberg
Genre: Bilderbücher
Anzahl Seiten: 12
Gewicht: 111g
Größe: H160mm x B155mm x T9mm
Jahr: 2004
Auflage: 11. Aufl. 15.02.2013
Land: DE