Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Selbstporträt

  • Kartonierter Einband
  • 668 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(7) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
2011 erschütterte der "Fall Beltracchi" die internationale Kunstwelt und veränderte damit unseren Blick auf das Geschäft... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

2011 erschütterte der "Fall Beltracchi" die internationale Kunstwelt und veränderte damit unseren Blick auf das Geschäft mit den Bildern. Über Jahre hinweg fälschte Wolfgang Beltracchi Werke von berühmten Malern aus verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte und verkaufte die Gemälde gemeinsam mit seiner Frau Helene über internationale Auktionshäuser und Galerien. In diesem Buch erzählen die Beltracchis ihre abenteuerhafte Geschichte, geben Einblick in die Mechanismen des Kunstmarks und entlarven den Mythos des untrüglichen Auges der Experten, die Bilder auf ihre Echtheit prüfen. Spannend, rasant, und kunstvoll gestaltet.

Ein literarisches Roadmovie, das sich spannend von der ersten bis zur letzten Seite liest.

Autorentext
Wolfgang Beltracchi, 1951 in Höxter geboren, ist Maler und gilt als einer der vielseitigsten Kunstfälscher der Geschichte, wofur er 2011 in einem aufsehenerregenden Prozess zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt wurde. Nach Jahrzehnten des Herumziehens seit 1992 mit seiner Frau Helene verheiratet, lebt und arbeitet er mit ihr in Köln und Sudfrankreich.

Helene Beltracchi, 1958 bei Köln geboren, ist deutsch-belgischer Herkunft; weil sie beim Verkauf der gefälschten Bilder geholfen hatte, wurde sie zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt.Mehr unter: www.beltracchi-art.com

Wolfgang Beltracchi, 1951 in Höxter geboren, ist Maler und gilt als einer der vielseitigsten Kunstfälscher der Geschichte, wofur er 2011 in einem aufsehenerregenden Prozess zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt wurde. Nach Jahrzehnten des Herumziehens seit 1992 mit seiner Frau Helene verheiratet, lebt und arbeitet er mit ihr in Köln und Sudfrankreich.

Klappentext

2011 erschütterte der «Fall Beltracchi» die internationale Kunstwelt und veränderte damit unseren Blick auf das Geschäft mit den Bildern. Über Jahre hinweg fälschte Wolfgang Beltracchi Werke von berühmten Malern aus verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte und verkaufte die Gemälde gemeinsam mit seiner Frau Helene über internationale Auktionshäuser und Galerien. In diesem Buch erzählen die Beltracchis ihre abenteuerhafte Geschichte, geben Einblick in die Mechanismen des Kunstmarks und entlarven den Mythos des untrüglichen Auges der Experten, die Bilder auf ihre Echtheit prüfen.
Spannend, rasant, und kunstvoll gestaltet.

Produktinformationen

Titel: Selbstporträt
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783499628894
ISBN: 978-3-499-62889-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 668
Gewicht: 877g
Größe: H217mm x B144mm x T50mm
Veröffentlichung: 11.05.2018
Jahr: 2018
Land: DE