Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heldensage und Heldendichtung im Germanischen

  • Fester Einband
  • 413 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Germanische Altertumskunde Online (Germanic Antiquity Studies Online) just like the Reallexikon that has merged with it is accom... Weiterlesen
20%
258.00 CHF 206.40
Sie sparen CHF 51.60
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Germanische Altertumskunde Online (Germanic Antiquity Studies Online) just like the Reallexikon that has merged with it is accompanied by supplementary volumes. This series comprises both monographs and edited volumes on specific topics from the fields of archaeology, history, and literary studies. It thus expands the database with the inclusion of aspects that require comprehensive analysis. More than 100 volumes have now appeared, from Germanenproblemen in heutiger Sicht (The Problems of Germanic Peoples from a Contemporary Perspective) to Germanische Altertumskunde im Wandel (Germanic Antiquity Studies in Flux).

Klappentext

Die Germanische Altertumskunde Online wird - wie bereits das in ihr aufgegangene Reallexikon - durch Ergänzungsbände begleitet. Diese Reihe umfasst Monographien ebenso wie Sammelbände zu spezifischen Themen aus Archäologie, Geschichte und Literaturwissenschaft. Damit wird der Inhalt der Datenbank um jene Aspekte erweitert, die einer ausführlichen Analyse bedürfen. Inzwischen sind bereits mehr als 100 Bände erschienen von Germanenproblemen in heutiger Sicht bis zur Germanischen Altertumskunde im Wandel.

Produktinformationen

Titel: Heldensage und Heldendichtung im Germanischen
Beiträge von:
Editor:
EAN: 9783110111750
ISBN: 978-3-11-011175-0
Format: Fester Einband
Hersteller: De Gruyter
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 413
Gewicht: 782g
Größe: H236mm x B160mm x T27mm
Jahr: 1988
Untertitel: Deutsch
Auflage: Reprint 2012

Weitere Produkte aus der Reihe "Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde"