Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kompendium des Industrie-Design

  • Kartonierter Einband
  • 708 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im vorliegendem Buch wird ein neues Konzept für die Vermittlung von Grundlagen der Gestaltung von Designobjekten vorgestellt. Für ... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im vorliegendem Buch wird ein neues Konzept für die Vermittlung von Grundlagen der Gestaltung von Designobjekten vorgestellt. Für die Fragen, die im Rahmen eines Entwurfsprozesses zu beachten sind, werden Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt und durch grundlegende theoretische und praktische Studien ergänzt. Der Leser erhält somit Einsicht in die Komplexität eines Entwurfsprozesses und das Angebot, grundlegende Verfahren in einer verständlichen Sprache kennen zu lernen. Neben der Betrachtung syntaktischer Phänomene, wie sie bislang in der Regel an Hochschulen geleistet wird, sind in diesem Buch zusätzlich semantische und pragmatische Aspekte integriert. Das Ziel grundlegender Betrachtungen, prinzipielle Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um unterschiedlichste konkrete Probleme gestalterisch lösen zu können, wird erreicht.

Inhalt

1 Grundlagen der Gestaltung für Industrie-Design.- 1 Die neue Zielsetzung.- 2 Die Strukturierung des Arbeitsablaufes.- 2 Die Aufgabenstellung und die Begründung für ihre Bearbeitung.- 1 Der Grund für eine Aufgabenstellung.- 2 Kurzzeitige Lösungen eines Problems.- 3 Die Suche nach bereits vorhandenen Lösungen.- 4 Lohnt sich der Aufwand?.- 3 Die Entwicklung einer Konzeption.- 1 Die Festlegung des Grundkonzeptes.- 2 Der Aufwand zum Erreichen eines Zieles und die eigenen Mittel.- 3 Die Verknüpfung der verschiedenen konzeptbestimmenden Parameter.- 4 Die Mittel für eine Umsetzung.- 1 Die visuell wahrnehmbaren Mittel.- 2 Das Material für eine Umsetzung.- 3 Akustisch wahrnehmbare Mittel.- 4 Statische und bewegliche Zuordnungen.- 5 Die Entwicklung neuer Elemente und Zuordnungen.- 5 Die technische Funktionalität.- 1 Die Voraussetzungen für technisch funktionierende Umsetzungen.- 2 Die Suche nach Lösungen.- 3 Der Einsatz des geeigneten Materials.- 4 Die Entwicklung funktionsfähiger Konstruktionen.- 5 Die Verbindung der Elemente.- 6 Die Wahrnehmung.- 1 Die Wahrnehmung des Menschen.- 2 Der Prozess der Wahrnehmung, Gestaltgesetze und Wahrnehmungstäuschungen.- 3 Die Minderung der Wahrnehmbarkeit.- 4 Der Einfluss der Arbeitsbedingungen auf die Wahrnehmung.- 7 Die Aussage und die Verständlichkeit einer Umsetzung.- 1 Das Kommunikationssystem und seine Teile.- 2 Der Zugang zum Inhalt einer Formulierung.- 3 Die konische Deutung.- 4 Die symbolische Deutung.- 5 Die indexikalische Deutung.- 6 Die Arbeitsbedingungen des Menschen und die Deutung wahrgenommener Phänomene.- 8 Die Bedienbarkeit einer Umsetzung.- 1 Das Verständnis für die Bedienung einer Umsetzung.- 2 Die Ausführung einer Bedienung.- 3 Die Vermeidung von Abweichungen auf dem Weg zum Ziel.- 4 Anregen zum Bedienen / Abhalten vom Bedienen.- 9 Die Wirtschaftlichkeit einer Umsetzung.- 1 Die wirtschaftlichen Interessen des Menschen.- 2 Die Interessen der Hersteller.- 3 Die Interessen der Lieferanten.- 4 Die Interessen der Benutzer.- 5 Einsparungen bei der Beseitigung eines Produktes.- 6 Einsparungen im Rahmen der designerischen Arbeit.- 10 Die Ästhetik.- 1 Das Gefallen eines Produktes aufgrund der jeweiligen ästhetischen Einstellung.- 2 Merkmale von Figuren, die gefallen.- 3 Die äußere Form eines Objektes gefällt mehreren Menschen.- 4 Verschiedene Funktionen der Ästhetik.- 5 Das Gefallen am Inhalt und an der äußeren Form.- 11 Sozial vertretbare Umsetzungen.- 1 Die Auswirkungen von Umsetzungen auf die Menschen.- 2 Die Einflussnahme auf das soziale Verhalten.- 12 Die ökologische Vertretbarkeit einer Umsetzung.- 1 Der Bedarf des Menschen und die Auswirkungen auf die Umwelt.- 2 Die ökologische Vertretbarkeit als Ziel designerischer Arbeit.- 13 Die Integration mehrerer Gestaltungsvorgaben.- 1 Die Komplexität designerischer Arbeit und ein Weg zur Lösung der Aufgabe.- 14 Die Veränderung oder Festigung von Einstellungen.- 1 Die Suche nach Problemlösungen.- 2 Verfahren zur Veränderung oder Festigung von Einstellungen.- 3 Die Mittel für eine Veränderung oder Festigung von Einstellungen.- 15 Ergänzungen.- 1 Die Sicherung des Lebens und der dazu notwendige Bedarf.- 2 Das Streben nach akzeptablen Maßnahmen und Produkten.- 3 Informationen.- 4 Allgemeine Hinweise.- Literaturnachweis.

Produktinformationen

Titel: Kompendium des Industrie-Design
Untertitel: Von der Idee zum Produkt Grundlagen der Gestaltung
Autor:
EAN: 9783642628764
ISBN: 978-3-642-62876-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 708
Gewicht: 1337g
Größe: H244mm x B197mm x T43mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 2003
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "X.media.press"