1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rostschutz und Rostschutzanstrich

  • Kartonierter Einband
  • 356 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt
I. Theorie des Rostbildungsvorganges.- II. Möglichkeiten des Rostschutzes.- A. Provisorische Schutzmaßnahmen..- B. Dauerschutzmaßnahmen.- 1. Verwendung korrosionsfester Eisenlegierungen..- 2. Metallische, oxydische und ähnliche Überzüge.- 3. Eisenschutz durch Anstriche.- III. Bindemittel, Zelluloselacke und bituminöse Lacke.- A. Allgemeine Eigenschaften.- B. Die einzelnen Bindemittel.- 1. Die trocknenden Öle.- a) Allgemeines und Trocknungsvorgang.- b) Das Leinöl.- c) Das Holzöl.- d) Firnisse.- ?) Leinölfirnis 62 ?)Holzölfirnis 65 ?) Firnisersatzmittel 65.- e) Das Standöl (Dicköl).- ?) Das Leinölstandöl 65 ?) Das Holzölstandöl 67.- 2. Verschiedene andere Bindemittel.- C. Zelluloselacke.- D. Bituminöse Lacke.- IV. Die Pigmente.- A. Allgemeines.- B. Die wichtigsten Pigmente für Eisenschutzanstriche.- 1. Bleipigmente.- a) Mennige (Minium).- b) Subox.- c) Weiße Bleipigmente.- ?) Bleiweiß (Karbonatbleiweiß) 106 ?) Sulfatbleiweiß 110.- 2. Zinkpigmente.- a) Zinkweiß.- b) Zinkgrau (Zinkstaub).- 3. Eisenoxydpigmente.- 4. Titanweiß.- 5. Füllstoffe.- V. Hilfsmittel.- A. Trockenstoffe (Sikkative).- B. Verdünnungsmittel (Lösungsmittel).- 1. Vegetabilisclie Produkte.- a) Terpentinöl.- b) Kienöl.- c) Holzterpentinöl.- d) Extraktionsterpentinöl.- e) Sulfatterpentinöl.- f) Terpentinölrückstände.- g) Kampferöle.- h) Pinolin (Harzessenz).- 2. Erdölderivate: Benzin.- 3. Steinkohlenteerprodukte.- a) Benzol und seine Abkömmlinge.- b) Synthetische Kohlenwasserstoffe.- ?) Tetralin 143 ?) Dekalin 143 ?) Hydroterpin 143.- 4. Die physiologische Wirkung der Lösungsmittel.- VI. Die Herstellung der Ölfarben.- VII. Die Ausführung des Rostschutzanstrichs.- A. Die Vorbereitung des Eisens.- B. Der eigentliche Anstrich.- 1. Der Grundanstrich.- 2. Der Deckanstrich.- a) Ölfarben für Deckanstriche.- 3. Unterwasseranstriche.- VIII. Die praktische Prüfung der Rostschutzfarben.- A. Die Dauerprüfung.- B. Die Kurzprüfung.- C. Laboratoriumsprüfungen.- 1. Die Bestimmung der Trockenzeit.- a) Berührungsmethode.- b) Methode von Wolff-Bandow.- c) Die Methode von F. Höpke.- d) Ritzmethode.- 2. Bestimmung der Ausgiebigkeit, Deckkraft, Viskosität u. Plastizität.- 3. Die Prüfung des Verhaltens gegen Wasser und Gase.- 4. Die Prüfung der Reißfestigkeit, Dehnbarkeit, Haftfestigkeit, Härte und Abreibbarkeit.- a) Reißfestigkeit, Dehnung, Haftfestigkeit.- ?) Der Festigkeitsprüfer von Schopper 256 ?) Der Festigkeitsprüfer von F. Höpke 258 ?) Das Rumpometer von H. Wolff 259 ?) Haftfestigkeitsbestimmung.- b) Bestimmung der Härte und Abreibbarkeit.- D. Versehiedene Untersuehungsmethoden.- 1. Glanzmessung.- 2. Mikroskopische Untersuchungen.- 3. Bestimmung der Klebrigkeit von Anstrichen.- E. Chemische Untersuchungsmethoden.- 1. Bindemittel.- a) Leinöl.- b) Leinölfirnis.- c) Standöl.- d) Einige wichtige allgemeine Untersuchungsmethoden.- 2. Verdünnungsmittel.- a) Terpentinöle und Kienöle.- b) Benzin.- c) Andere Verdünnungsmittel.- 3. Sikkative.- 4. Untersuchungen der wichtigsten Pigmente.- a) Bleimennige.- b) Karbonatbleiweiß.- c) Sulfatbleiweiß.- d) Zinkweiß.- e) Eisenoxydrot.- 5. Untersuchung der Ölfarben.- Verzeichnis der für die Literaturzitate gebrauchten Abkürzungen.- Namenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Rostschutz und Rostschutzanstrich
Autor:
EAN: 9783709151525
ISBN: 978-3-7091-5152-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 356
Gewicht: 540g
Größe: H235mm x B155mm x T19mm
Jahr: 1931
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1931