1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handelbare SO2-Zertifikate für Europa

  • Kartonierter Einband
  • 384 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Versauerung von Okosystemen wie Seen, BOden und Grundwasser steUt derzeit neben dem Treibhauseffekt sowie der Zerstorung der O... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Versauerung von Okosystemen wie Seen, BOden und Grundwasser steUt derzeit neben dem Treibhauseffekt sowie der Zerstorung der Ozonschicht das akuteste Problem der weitraumigen Luftverschmutzung dar. Die primare Ursache hierftir ist die Deposition von Schwefelverbindungen, we1che zum groBten Teil aus der Energieproduktion stammen. Schwefelverbindungen konnen entweder im nahen Umkreis der EmissionsqueUe zu Umweltbela stungen fUhren oder aber tiber weite Entfernungen und Landesgrenzen hin weg transportiert werden und Umweltschaden weit von ihrer Emissionsquel Ie entfernt hervorrufen. Durch den grenztiberschreitenden Ferntransport von Schwefeldioxid (S02) kommt es zur gegenseitigen Schiidigung mehrerer Lander untereinander. Die jeweilige Schadensverteilung ergibt sich in Ab hangigkeit von den spezieUen klimatischen, geographischen und meteoro logischen VerhaItnissen. Der Fall des Sauren Regens in den europaischen Staaten steUt daher ein Paradebeispiel fUr das Auftreten von regional rezi proken externen Umwelteffekten dar. In den 70er Jahren setzte sich die Erkenntnis durch, daB eine okologisch wirksame und okonomisch effiziente Strategie zur Bekampfung des Sauren Regens ein international koordiniertes umweltpolitisches Vorgehen erfor dert. Ein erster Schritt in Richtung auf eine europaweite Kooperation steUt die Unterzeichnung des Ubereinkommens tiber weitdiumige grenztiber schreitende Luftverunreinigungen (Genfer Luftreinhaltetibereinkommen) der Economic Commission for Europe der Vereinten N ationen (ECE) von 1979 dar. Mitte der 80er Jahre wurde zu dessen inhaltlicher Konkretisierung das Helsinki-ProtokoU vereinbart, das inzwischen mit Erfolg in allen Vertrags staaten umgesetzt werden konnte.

Klappentext

Zur Bekämpfung des sauren Regens wurden bisher national wie international überwiegend ordnungsrechtliche Instrumente eingesetzt. Im Rahmen der Umsetzung des Osloer Protokolls von 1994 zur europaweiten Reduktion von Schwefelemissionen bietet sich erstmals die Chance zum Einsatz ökonomisch effizienter Umweltzertifikate.BRDie Studie stellt ein praktikables SO2-Zertifikatemodell für die Energieversorgungsunternehmen in der EU vor. Das Modell wird ausgehend von einer Analyse der Zertifikatetheorie und der empirischen Auswertung der amerikanischen Zertifikateprogramme unter Berücksichtigung der EU-spezifischen Rahmenbedingungen entwickelt.BRMit Hilfe eines berechenbaren allgemeinen Gleichgewichtsmodells werden die volkswirtschaftlichen Effekte eines EU-weiten Zertifikatemodells sowie eines Systems nationaler Zertifikatemodelle simuliert.



Inhalt

Einleitung.- Theoretische Grundlagen von Zertifikatelösungen: Grundidee des Instruments; Ökologische, ökonomische und rechtspolitische Bewertung; Theoretische Überlegungen zum ökologischen Design von Zertifikatesystemen; Theoretische Überlegungen zur distributiven und dynamischen Ausgestaltung von Zertifikatesystemen; Zusammenfassung und Schlußfolgerungen.- Erfahrungen mit amerikanischen Zertifikatemodellen: Energiewirtschaftliche und umweltrechtliche Rahmenbedingungen; Drei Zertifikateprogramme: Enstehung, Inhalt und Konzeption; Ökologische Treffsicherheit; Ökonomische Bewertung; Vergleichende Analyse von Acid Rain und RECLAIM Program.- Rahmenbedingungen eines europäischen SO2-Zertifikatemodells: Ökologische Rahmenbedingungen; Umweltpolitische Rahmenbedingungen; Technologische Rahmenbedingungen; Wirtschaftliche Rahmenbedingungen.- Ein SO2-Zertifikatemodell für europäische Energieversorgungsunternehmen: Grundkonzeption; Reduktionsverpflichtungen der EVU; Institutionelle Ausgestaltung einer Europäischen Zertifikateagentur; Ausgestaltung der Zertifikate; Primärzuteilung; Sekundärmarkt; Emissionskontrolle und Sanktionen; Instrumente der Zertifikatepolitik; Zertifikatemodell und Ordnungsrecht.- Gesamtwirtschaftliche und sektorale Auswirkungen eines europäischen SO2-Zertifikatemodells für EVU: Szenario-Definition; Grundlegende Verhaltensmechanismen im Modell bei emissionsorientierter Umweltpolitik; Gesamtwirtschaftliche Effekte; Sektorale Effekte.- Zusammenfassung.

Produktinformationen

Titel: Handelbare SO2-Zertifikate für Europa
Untertitel: Konzeption und Wirkungsanalyse eines Modellvorschlags
Autor:
EAN: 9783790811353
ISBN: 978-3-7908-1135-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Physica-Verlag HD
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 384
Gewicht: 574g
Größe: H236mm x B154mm x T2mm
Jahr: 1998
Auflage: 1998