Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erziehung, Gemeinschaft und Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Ins... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit stellt zwei pädagogische Konzepte vor, die in der politischen Wendezeit vom Deutschen Kaiserreich zur Weimarer Demokratie zu verorten sind. Zentral ist die Frage nach den sozialen Bedingungen und Aufgaben von Erziehung gerade im Hinblick auf eine der wichtigsten Herausforderungen der Zeit, nämlich den Aufbau einer demokratischen Gesellschaft. Dabei erweisen sich die pädagogischen Antworten von Kurt Hahn und Paul Natorp in entscheidenden Punkten geradezu als komplementär.

Autorentext
Dipl.-Päd Hartmut Birsner wurde 1973 in Singen am Hohentwiel geboren. Er studierte Philosophie, Klassische Philologie und Erziehungswissenschaft an der Universität Trier und der Universität Tübingen. Beeinflusst durch das Werk Martin Bubers entwickelte sich der Studienschwerpunkt des Autors in Richtung Sozialphilosophie und Politische Philosophie. Das gleichzeitige Interesse an Erlebnispädagogik motivierte ihn, sich neben Paul Natorp auch mit Kurt Hahn zu beschäftigen. Der Autor lebt heute in Tübingen und ist im Bereich der Erlebnispädagogik auch praktisch tätig.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit stellt zwei pädagogische Konzepte vor, die in der politischen Wendezeit vom Deutschen Kaiserreich zur Weimarer Demokratie zu verorten sind. Zentral ist die Frage nach den sozialen Bedingungen und Aufgaben von Erziehung gerade im Hinblick auf eine der wichtigsten Herausforderungen der Zeit, nämlich den Aufbau einer demokratischen Gesellschaft. Dabei erweisen sich die pädagogischen Antworten von Kurt Hahn und Paul Natorp in entscheidenden Punkten geradezu als komplementär.

Produktinformationen

Titel: Erziehung, Gemeinschaft und Gesellschaft
Untertitel: Ein Vergleich der erziehungstheoretischen Konzepte von Paul Natorp und Kurt Hahn
Autor:
EAN: 9783656320975
ISBN: 978-3-656-32097-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 270g
Größe: H210mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. Auflage