Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Körperbehindertenpädagogik

  • Kartonierter Einband
  • 424 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das StandardkompendiumDie Pädagogik für Menschen mit Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung befindet sich... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Standardkompendium

Die Pädagogik für Menschen mit Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung befindet sich angesichts der Inklusion im schulischen und außerschulischen Kontext in einem umfassenden Veränderungsprozess. Ziel aller pädagogisch-therapeutischen Unterstützung ist ein (weitgehend) selbstbestimmtes Leben in sozialer Interaktion und Teilhabe. Dieses Kompendium verpflichtet sich diesen Ansprüchen.

Die Leser werden eingeführt in den Gesamtkomplex: Inklusion von Menschen mit Körperbehinderung, Personengruppe, Behinderungsformen, Entwicklungsbedingungen, pädagogische Intervention und neue Medien, historische Entwicklungen, Zusammenarbeit mit Eltern, Professionalisierung von Pädagogen sowie theoretische Grundpositionen auf der Basis eines konstruktivistisch fundierten Erziehungs- und Bildungsbegriffs.

Das StandardkompendiumDie Pädagogik für Menschen mit Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung befindet sich angesichts der Inklusion im schulischen und außerschulischen Kontext in einem umfassenden Veränderungsprozess. Ziel aller pädagogisch-therapeutischen Unterstützung ist ein (weitgehend) selbstbestimmtes Leben in sozialer Interaktion und Teilhabe. Dieses Kompendium verpflichtet sich diesen Ansprüchen.Die Leser werden eingeführt in den Gesamtkomplex: Inklusion von Menschen mit Körperbehinderung, Personengruppe, Behinderungsformen, Entwicklungsbedingungen, pädagogische Intervention und neue Medien, historische Entwicklungen, Zusammenarbeit mit Eltern, Professionalisierung von Pädagogen sowie theoretische Grundpositionen auf der Basis eines konstruktivistisch fundierten Erziehungs- und Bildungsbegriffs.

Autorentext
Prof. Dr. Harry Bergeest (em.) lehrte an der Universität Halle.

Prof. Dr. Jens Boenisch lehrt an der Uni Köln.

Klappentext
Die Pädagogik für Menschen mit Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung befindet sich angesichts der Inklusion im schulischen und außerschulischen Kontext in einem umfassenden Veränderungsprozess. Ziel aller pädagogisch-therapeutischen Unterstützung ist ein (weitgehend) selbstbestimmtes Leben in sozialer Interaktion und Teilhabe. Dieses Kompendium verpflichtet sich diesen Ansprüchen. Die Leser werden eingeführt in den Gesamtkomplex: Inklusion von Menschen mit Körperbehinderung, Personengruppe, Behinderungsformen, Entwicklungsbedingungen, pädagogische Intervention, historische Entwicklungen, Zusammenarbeit mit Eltern, Professionalisierung von Pädagogen sowie theoretische Grundpositionen auf der Basis eines konstruktivistisch fundierten Erziehungs- und Bildungsbegriffs.

Zusammenfassung
Das Standardkompendium Die Pädagogik für Menschen mit Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung befindet sich angesichts der Inklusion im schulischen und außerschulischen Kontext in einem umfassenden Veränderungsprozess. Ziel aller pädagogisch-therapeutischen Unterstützung ist ein (weitgehend) selbstbestimmtes Leben in sozialer Interaktion und Teilhabe. Dieses Kompendium verpflichtet sich diesen Ansprüchen. Die Leser werden eingeführt in den Gesamtkomplex: Inklusion von Menschen mit Körperbehinderung, Personengruppe, Behinderungsformen, Entwicklungsbedingungen, pädagogische Intervention und neue Medien, historische Entwicklungen, Zusammenarbeit mit Eltern, Professionalisierung von Pädagogen sowie theoretische Grundpositionen auf der Basis eines konstruktivistisch fundierten Erziehungs- und Bildungsbegriffs.

Inhalt
Vorwort zur 6. Auflage 9 1 Grundpositionen 11 1.1 Ausgangslage 11 Situation der Kinder Pädagogische Positionen Begrifflichkeit 1.2 Körperliche Behinderung 19 Definitionen Exkurs: Bibliografie Legitimationen 1.3 Förderpädagogik 27 Definitionen Exkurs: Bildung Rehabilitation 1.4 Inklusion 40 Definitionen Exkurs: Antinomien Praxiskonstellationen 1.5 Ethische Positionen 66 Bezugssysteme Bioethik Exkurs: Pränataldiagnostik Sinnfragen 1.6 Wissenschaftliche Positionen 77 Ebenen der Theoriebildung Konstruktivismus 1.7 Historische Determinanten 88 Anthropologische Leitlinien Historische Rekonstruktion 2 Personengruppe und Förderbedürfnisse 99 2.1 Körperfunktionen Aktivität Partizipation 100 2.2 Kinder mit cerebralen Bewegungsstörungen 104 Erscheinungsformen Exkurs: GMFCS-Klassifikation Begleitstörungen Förderung 2.3 Körperbehinderte Kinder mit komplexen Kommunikationsstörungen 120 Dysarthrie Unterstützte Kommunikation 2.4 Kinder mit Spina Bifida 126 Erscheinungsformen Entwicklungsbedingungen Förderung 2.5 Kinder mit Hydrocephalus 133 Erscheinungsformen Förderbedürfnisse 2.6 Kinder mit komplexer Behinderung (Schwerstbehinderung) 137 Definitionen Entwicklungsförderung Schule 2.7 Epilepsiekranke Kinder 148 Erscheinungsformen Entwicklungsbedingungen Förderung 2.8 Chronisch kranke Kinder 155 Asthma Neurodermitis Rheuma Diabetes Niereninsuffizienz Hämophilie Zöliakie Herzfehler 2.9 Progredient kranke Kinder 172 Neuromuskuläre Erkrankungen Mukoviszidose Krebserkrankungen Multiple Sklerose 2.10 Kinder mit körperlichen Fehlbildungen 184 Glasknochenerkrankung Kleinwuchs Gliedmaßenfehlbildungen Fehlbildungen des Gesichts 2.11 Traumatisierte Kinder 190 Unfallfolgen Querschnittlähmung Schädel-Hirn-Trauma Verbrennungen Misshandlung/Missbrauch 2.12 Kinder im Autismus-Spektrum 197 Erscheinungsformen Förderung 2.13 Kinder mit Entwicklungsstörungen und AD(H)S 201 Definitionen Störungsbilder Pädagogik 3 Entwicklungsbedingungen 211 3.1 Bedingungen der kognitiven Entwicklung 211 Sensorische Integration Leistungsmuster der Kognition 3.2 Bedingungen der Sozialisation und Identitätsfindung 224 Personal Familiär Institutionell Gesellschaftlich Sinngebend 3.3 Bedingungen der psychosexuellen Entwicklung 237 Personale Determinanten Soziale Determinanten 4 Pädagogische Förderung 249 4.1 Förderdiagnostik 249 Förderdiagnostisches Gutachten Untersuchungsbereiche Exkurs: Individuelle Schulleistungen 4.2 Vorschulische Förderung 265 Früherkennung Frühbehandlung Pädagogische Frühförderung Vorschulische Inklusion 4.3 Orte schulischer Förderung 279 Förderschule Inklusionspraxis Schule für Kranke 4.4 Allgemeine Didaktik 291 Konstruktivistische Didaktik Exkurs: Unterrichtsqualität Unterstützende Didaktik Inklusive Didaktik Digitalisierung, Assistive Technologien, Social Media 4.5 Spezielle Didaktik 313 Organisation Identität Exploration Kreativität Literacy und Schriftspracherwerb Deutsch als Zweitsprache Exkurs: Leichte Sprache Zählen, Rechnen, Geometrie Englisch Sport Sexualerziehung Religion Arbeitslehre Selbstständiges Leben 4.6 Nachschulische/außerschulische Förderung 356 Beruf Wohnen Mobilität Freizeit Pflege Selbsthilfe Recht Selbstbehauptung 5 Zusammenarbeit mit den Eltern 375 5.1 Coping 376 Familiendynamik Modelle der Krisenverarbeitung 5.2 Elternberatung 380 Beratungskonzepte Beratungspraxis 6 Professionalisierung und Selbstreflexion von Körperbehindertenpädagogen 383 6.1 Professionalisierung 383 Notwendigkeit und Paradoxie Kennzeichen von Professionalität 6.2 Selbstreflexion und Integration 387 Persönlich/sozial Emotional/motivational Körperlich Literatur 394

Produktinformationen

Titel: Körperbehindertenpädagogik
Untertitel: Grundlagen Förderung Inklusion
Autor:
EAN: 9783825251543
ISBN: 978-3-8252-5154-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Uni-Taschenbücher
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 424
Gewicht: 579g
Größe: H215mm x B150mm x T29mm
Veröffentlichung: 12.04.2019
Jahr: 2019
Auflage: 6., überarbeitete A.
Land: DE