Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tobias

  • Fester Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hans-Ueli Regius, Jahrgang 1956, war als Manager erfolgreich in der Versicherungswirtschaft und im Gesundheitswesen tätig. Er kenn... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Hans-Ueli Regius, Jahrgang 1956, war als Manager erfolgreich in der Versicherungswirtschaft und im Gesundheitswesen tätig. Er kennt das Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Politik aus eigener Erfahrung bestens. Mit seinen Romanen greift er aktuelle Themen auf und regt dazu an, über die Ursachen und die Auswirkungen einer einseitigen Geld- und Wirtschaftspolitik nachzudenken, und zeigt brachliegende und nachhaltige Strategien auf. Damit möchte er einen Beitrag zur Diskussion über die Verantwortung der Politik, der Notenbank sowie der Medien und die notwendigen Leitplanken für die Wirtschaft leisten.

Klappentext
Stecken die Grossbanken, die Finanzaufsicht und die Nationalbank unter einer Decke? Tobias wundert sich, dass die Grossbanken trotz Milliardenbussen und rekordtiefen Zinsen regelmässig satte Gewinne realisieren. Als er bei seinen Recherchen heraus ndet, dass die Bevölkerung den Preis für die Fehler der Banken bezahlen muss, versucht er, die Medien zur Aufdeckung dieser unfairen Methoden zu gewinnen. Die Finanzelite erhält davon Kenntnis und weiss sich einmal mehr zu wehren. Tobias gibt aber nicht auf. Ein packender Wirtschaftsroman für alle, die sich für die Zusammenhänge von Wirtschaft und Politik und die Rolle der Medien interessieren.

Zusammenfassung
Wieso musste Tobias bloss sterben? Tobias, ein erfolgreicher Schweizer Manager, stirbt bei einer Bergwanderung. Sein Bruder bezweifelt, dass es ein Unfall war. Bei seinen Recherchen stösst er auf immer mehr Ungereimtheiten. Als er im Büro von Tobias ein Manuskript namens «Das unerwünschte Buch» findet wird ihm zusehends klar, dass sein Bruder einem Skandal auf der Spur war: Er deckte auf, was bisher niemand in der Schweiz für möglich hielt: Die Grossbanken hatten mit der Nationalbank und der Finanzaufsicht Absprachen mit fatalen Auswirkungen getroffen. Als er den Bundesrat auf die schwerwiegenden Konsequenzen und den Handlungsbedarf aufmerksam machte, wurde er mehrfach abgewiesen. Nun blieb für Tobias nur noch der Weg an die Öffentlichkeit. Musste er deshalb sterben?

Produktinformationen

Titel: Tobias
Untertitel: Das unerwünschte Buch
Autor:
EAN: 9783906287232
ISBN: 978-3-906287-23-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Cameo
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 341g
Größe: H216mm x B141mm x T22mm
Jahr: 2016