Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geburt und Phantasie

  • Kartonierter Einband
  • 137 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hans Saner, geboren 1934 in Grosshöchstetten. Studium der Philosophie, Psychologie und Germanistik in Lausanne und Basel. Dort vo... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Hans Saner, geboren 1934 in Grosshöchstetten. Studium der Philosophie, Psychologie und Germanistik in Lausanne und Basel. Dort von 1962 bis 1969 persönlicher Assistent von Karl Jaspers. Historische Arbeiten über Kant, Spinoza, Jaspers und Hannah Arendt sowie systematische Essays zu anthropologischen, kulturkritischen und politischen Themen haben ihn in einer weiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Er starb 2017 in Basel.



Klappentext

Die fünf Arbeiten des Bandes umkreisen jenes Lebensalter des Menschen, das die philosophische Literatur meist ausser acht gelassen hat: die Kindheit. Sie beschreiben die soziale Rolle des Fötus, fragen nach der philosophischen Bedeutung der Geburt, nach der Legitimation der Abtreibung, nach den Gründen für die Abtötung der kindlichen Phantasie und für die Vorenthaltung der Menschenrechte.

Produktinformationen

Titel: Geburt und Phantasie
Untertitel: Von der natürlichen Dissidenz des Kindes
Autor:
EAN: 9783857876318
ISBN: 978-3-85787-631-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lenos Verlag
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 137
Gewicht: 116g
Größe: H187mm x B114mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.01.1995
Jahr: 1995
Auflage: 1995