Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hans Feld

  • Paperback
  • 569 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hans Feld beobachtete und beeinflusste mit seinen Kritiken, Kommentaren und Glossen für den täglich erscheinenden "Film-Kurie... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Hans Feld beobachtete und beeinflusste mit seinen Kritiken, Kommentaren und Glossen für den täglich erscheinenden "Film-Kurier" die kulturellen Entwicklungen und Verästelungen der Weimarer Republik seit Mitte der 1920er Jahre. Film, Theater, Literatur, Politik - alles war ihm gleichermaßen wichtig, alles bezog er aufeinander, und alles unterlag seinem wachen Urteil. Er schrieb für die Menschen, wollte ihnen Teilhabe ermöglichen, sie für die Demokratie sensibilisieren. Den Film verstand er als Kunst für die Massen, dessen propagandistischen Missbrauch geißelte er. Diese Bibliografie verzeichnet alle von Hans Feld zwischen 1926 und 1932 verfassten Texte im "Film-Kurier" - von ausführlicher Kritik und kulturpolitischem Kommentar bis hin zu Meldungen und Skizzen von nur wenigen Zeilen.

Autorentext
Aurich, Rolf Rolf Aurich schreibt Texte über Filme, Filmgeschichte und über Filme als Geschichte; er ist Lektor an der Deutschen Kinemathek in Berlin. Jacobsen, Wolfgang Wolfgang Jacobsen verantwortet den Bereich Publikationen und Forschung an der Deutschen Kinemathek in Berlin, zahlreiche Veröffentlichungen zu Film und Literatur.

Produktinformationen

Titel: Hans Feld
Untertitel: Redakteur und Kulturjournalist. Bibliografie Film-Kurier 1926-1932
Editor:
EAN: 9783869167817
ISBN: 978-3-86916-781-7
Format: Paperback
Herausgeber: Edition Text + Kritik
Genre: Musik, Film & Theater
Anzahl Seiten: 569
Gewicht: 831g
Größe: H229mm x B151mm x T35mm
Veröffentlichung: 01.08.2019
Jahr: 2019