Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

innsbruck eingeschrieben

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
STICKER, STREET ART, GRAFFITI & CO.: DIE ALTERNATIVE SEITE INNSBRUCKS Innsbruck ist die Stadt inmitten der TIROLER BERGWELT, d... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

STICKER, STREET ART, GRAFFITI & CO.: DIE ALTERNATIVE SEITE INNSBRUCKS Innsbruck ist die Stadt inmitten der TIROLER BERGWELT, das Highlight im Angebot der alpinen TOURISMUSINDUSTRIE gleichermaßen beliebt bei Sportlern und Kulturbegeisterten, aufgeräumt, von historischem Glanz. ABSEITS DER ÜBLICHEN PFADE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN bietet sich ein anderer, nicht minder reizvoller Anblick: DAS INNSBRUCK DER SUBKULTUREN. Auf LICHTMASTEN und VERKEHRSSCHILDERN, auf MAUERN und BAHNTRASSEN überziehen verschiedenste Botschaften, Aufrufe zum politischen Handeln und STREET ART die Stadt wie ein Netzwerk. KUNSTBAND UND STADTFÜHRER ZUGLEICH: INNSBRUCK ABSEITS DER GEWOHNTEN WEGE Überklebt, überstrichen, übermalt: Seit Jahren fängt HANS DRAGOSITS mit seinem FOTOAPPARAT die MAGIE DIESER SUBVERSIVEN SEITE INNSBRUCKS ein und hält somit ein Stück Stadt fest, das es heute zum Teil gar nicht mehr gibt. SCHRIFTSTELLER CHRISTOPH W. BAUER begleitet Hans Dragosits' Fotos mit vom GEIST DER SUBKULTUR inspirierten Texten. Eine KUNSTVOLLE ENTDECKUNGSREISE zu den Spuren von INNSBRUCKS KREATIVER GEGENKULTUR!

Der Absamer Maler und Grafiker Hans Dragosits, den man als tiefsinnigen Sinnsucher kennt, ist schon seit einigen Jahren Street¬artistischem in seinen unterschiedlichen Formen auf der Spur Besonders reizvoll sind für Dragosits aber auch die Relikte dieser teilweise sehr poetisch daherkommenden anonymen Kunst. Indem sich das Abgerissene, Abblätternde und Verbleichende in unzähligen Schichten in morbidem Charme überlagern, um auf diese Weise letztlich zufällig zu etwas ganz Neuem zu werden. Tiroler Tageszeitung, Edith Schlocker

Autorentext

HANS DRAGOSITS wurde 1941 in Innsbruck geboren und widmet sich seit den 1970ern intensiv der Kunst. Mit besonderer Hingabe erforscht er die Spuren der Gegenkultur in Innsbruck und rückt sie ins Zentrum seiner Fotogra e.
CHRISTOPH W. BAUER lebt als Schrifsteller in Tirol. Für sein literarisches Scha en wurde er mehrfach ausgezeichnet. 2019 erscheint bei Haymon sein neuer Roman "Niemandskinder".



Klappentext

STICKER, STREET ART, GRAFFITI & CO.: DIE ALTERNATIVE SEITE INNSBRUCKS
Innsbruck ist die Stadt inmitten der TIROLER BERGWELT, das Highlight im Angebot der alpinen TOURISMUSINDUSTRIE gleichermaßen beliebt bei Sportlern und Kulturbegeisterten, aufgeräumt, von historischem Glanz. ABSEITS DER ÜBLICHEN PFADE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN bietet sich ein anderer, nicht minder reizvoller Anblick: DAS INNSBRUCK DER SUBKULTUREN. Auf LICHTMASTEN und VERKEHRSSCHILDERN, auf MAUERN und BAHNTRASSEN überziehen verschiedenste Botschaften, Aufrufe zum politischen Handeln und STREET ART die Stadt wie ein Netzwerk.

KUNSTBAND UND STADTFÜHRER ZUGLEICH: INNSBRUCK ABSEITS DER GEWOHNTEN WEGE
Überklebt, überstrichen, übermalt: Seit Jahren fängt HANS DRAGOSITS mit seinem FOTOAPPARAT die MAGIE DIESER SUBVERSIVEN SEITE INNSBRUCKS ein und hält somit ein Stück Stadt fest, das es heute zum Teil gar nicht mehr gibt. SCHRIFTSTELLER CHRISTOPH W. BAUER begleitet Hans Dragosits' Fotos mit vom GEIST DER SUBKULTUR inspirierten Texten. Eine KUNSTVOLLE ENTDECKUNGSREISE zu den Spuren von INNSBRUCKS KREATIVER GEGENKULTUR!



Zusammenfassung
STICKER, STREET ART, GRAFFITI & CO.: DIE ALTERNATIVE SEITE INNSBRUCKS Innsbruck ist die Stadt inmitten der TIROLER BERGWELT, das Highlight im Angebot der alpinen TOURISMUSINDUSTRIE gleichermaßen beliebt bei Sportlern und Kulturbegeisterten, aufgeräumt, von historischem Glanz. ABSEITS DER ÜBLICHEN PFADE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN bietet sich ein anderer, nicht minder reizvoller Anblick: DAS INNSBRUCK DER SUBKULTUREN. Auf LICHTMASTEN und VERKEHRSSCHILDERN, auf MAUERN und BAHNTRASSEN überziehen verschiedenste Botschaften, Aufrufe zum politischen Handeln und STREET ART die Stadt wie ein Netzwerk. KUNSTBAND UND STADTFÜHRER ZUGLEICH: INNSBRUCK ABSEITS DER GEWOHNTEN WEGE Überklebt, überstrichen, übermalt: Seit Jahren fängt HANS DRAGOSITS mit seinem FOTOAPPARAT die MAGIE DIESER SUBVERSIVEN SEITE INNSBRUCKS ein und hält somit ein Stück Stadt fest, das es heute zum Teil gar nicht mehr gibt. SCHRIFTSTELLER CHRISTOPH W. BAUER begleitet Hans Dragosits' Fotos mit vom GEIST DER SUBKULTUR inspirierten Texten. Eine KUNSTVOLLE ENTDECKUNGSREISE zu den Spuren von INNSBRUCKS KREATIVER GEGENKULTUR!

Produktinformationen

Titel: innsbruck eingeschrieben
Untertitel: über sticker, zeichen und die bögen
Beiträge von:
Autor:
Editor:
EAN: 9783709972823
ISBN: 978-3-7099-7282-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Haymon
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 156
Jahr: 2019
Auflage: mit Texten von Christoph W. Ba