Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kleine Schriften zur antiken Medizin

  • Fester Einband
  • 316 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Prof. Dr. Gerhard Baader war am Institut für Geschichte der Medizin der Freien Universität Berlin tätig. Geb. 1928 in Wien, 1942-1... Weiterlesen
20%
179.00 CHF 143.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext
Prof. Dr. Gerhard Baader war am Institut für Geschichte der Medizin der Freien Universität Berlin tätig. Geb. 1928 in Wien, 1942-1944 Zwangsarbeit, 1944/1945 Arbeitslager. Danach Studium der Klassischen Philologie, Germanistik, Linguistik und Geschichtswissenschaft an der Universität Wien. Visiting Professor der Hebrew University in Jerusalem, Hadassah Medical School.

Klappentext

Frontmatter -- I. AUFSÄTZE -- 1. Zur Hippokratesauffassung des Galen -- 2. Eine stoisch-pneumatische Schrift im Corpus Hippocraticum -- 3. Die Lehre vom Blutkreislauf, eine verschollene Entdeckung der Hippokratiker? -- 4. Hippokratische Medizin und attische Philosophie -- 5. Der innere Zusammenhang der hippokratischen Schrift De victu -- 6. Stand und Aufgaben der Hippokratesforschung -- 7. Ausdrucksformen des methodischen Bewußtseins in den hippo¬kratischen Epidemien -- 8. Ludwig Edelstein + -- II. REZENSIONEN -- 1. Ludwig Edelstein: e und die Sammlung der hippokra¬tischen Schriften (= Problemata, H. 4), Berlin 1931 -- 2. Hippokrates: Über Entstehung und Aufbau des menschlichen Körpers ( e sa ). In Gemeinschaft mit den Mitgliedern des philologischen Proseminars Berlin herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Karl Deichgräber. Mit einem sprachwissen¬schaftlichen Beitrag von Eduard Schwyzer. Berlin/Leipzig 1935. -- 3. Galeni In Hippocratis Epidemiarum libros I et II commentaria ediderunt Ernst Wenkebach - Franz Pfaff (= Corpus medicorum Graecorum V 10, i), Leipzig 1934. Galeni In Hippocratis Epidemiarum librum III commentaria III edidit Ernst Wenkebach (= Corpus medicorum Graecorum V 10, 2, 1), Leipzig 1936 -- 4. Walter Müri: Arzt und Patient bei Hippokrates (= Jahresbe¬richt über das Städtische Gymnasium in Bern 1936, Beilage), Bern [1936] -- 5. Rudolf Blum: La composizione dello scritto ippocrateo e , in: Reale Accademia Nazionale dei Lincei. Rendiconti della Classe di Scienze morali, storiche e filologiche, ser. VI, vol. XII, Roma 1936, S. 39-84 -- 6. Ulrich Fleischer: Untersuchungen zu den pseudohippokratischen Schriften a a e a , e t und e e µ (= Neue deutsche Forschungen, Bd. 240, Abt. Klassische Philo¬logie, Bd. 10, Berlin 1939 -- 7. Max Pohlenz: Hippokrates und die Begründung der wissenschaft¬lichen Medizin, Berlin 1938. Max Pohlenz: Hippokratesstudien, in: Nachr. Ges. Wiss. Göttin¬gen, phil.-hist. Kl., Fachgr. 1, N. F., Bd. 2, Göttingen 1937, S. 67-101 [= Nr. 4] -- 8. Ludwig Edelstein, The Hippocratic oath. Text, translation and interpretation (= Suppl. Bull. Hist. Med., Baltimore, No. 1), Baltimore 1943 -- 9. Emma J. Edelstein and Ludwig Edelstein Asclepius. A collection and interpretation of the testimonies (= Publ. Inst. Hist. Med. Baltimore vol. 2, 1-2), Bd. 1-2, Baltimore 1945 -- 10. Galeni In Hippocratis Epidemiarum librum VI commentaria I-VIII ediderunt Ernst Wenkebach - Franz Pfaff (= Corpus medicorum Graecorum V 10, 2, 2), Leipzig 1940 -- 11. Die anatomischen Schriften in der hippokratischen Sammlung. Die Anatomie. Das Herz. Die Adern. Übersetzt und erläutert von Richard Kapferer in Zusammenarbeit mit Anton Fingerle und Franz Lommer, Stuttgart 1951 -- 12. André Rivier: Recherches sur la tradition manuscrite du traité hippocratique (= Travaux publiés sous les auspices de la Societé suisse des sciences morales 3), Bern 1962 -- 13. Bengt Alexanderson: Die hippocratische Schrift Prognostikon. Überlieferung und Text ( = Studia Graeca et Latina Gothoburgensia XVII), (Stockholm/Göteborg/Uppsala 1963) -- 14. Hellmut Flashar: Melancholie und Melancholiker in den medizini¬schen Theorien der Antike, Berlin 1966 -- 15. Forschungsgeschichtliches Nachwort, zu: Ludwig Edelstein: Der hippokratische Eid. Aus dem Englischen übersetzt von Klaus Bar¬tels (= Lebendige Antike), (Zürich/Stuttgart 1969), S. 96-101 -- Verzeichnis der Schriften von Hans Diller, zusammengestellt von Hans-Joachim Newiger und Hans Seyffert -- Indices

Produktinformationen

Titel: Kleine Schriften zur antiken Medizin
Editor:
Autor:
EAN: 9783110017991
ISBN: 978-3-11-001799-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 316
Gewicht: 684g
Größe: H236mm x B160mm x T27mm
Jahr: 1973
Auflage: Reprint