Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Prophetie zwischen Eschatologie und Politik

  • Kartonierter Einband
  • 279 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Verfinsterungen von Sonne oder Mond, auffällige Sternbilder, Erscheinung von Kometen, schreckliche Gewitter, Sturmfluten und Übers... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Verfinsterungen von Sonne oder Mond, auffällige Sternbilder, Erscheinung von Kometen, schreckliche Gewitter, Sturmfluten und Überschwemmungen, Heuschreckenplagen und fliegende Würmer, Erdbeben, Seuchen etc.: die hochmittelalterlichen Geschichtsschreiber registrierten viele Phänomene, die sich als Anzeichen für Zukünftiges interpretieren ließen und ebenso wie die Berichte von Träumen und Visionen, Prophezeiungen, mirakulösen Begebenheiten und mantischen Praktiken den Lauf der Geschichte nach Gottes Plan verstehbar zu machen vermochten. Dies konnte die Ankunft des Antichrist und die letzten Tage ebenso betreffen wie Sorgen der großen Politik oder des einfachen Alltags. Sonderfälle entstehen bei Pluralität von Vorhersagen und Deutungen - etwa wenn ein historisches Ereignis unterschiedlich als zukunftsvorhersagend erkannt wird - sowie im Umgang mit falschen Propheten und falschen Prophezeiungen. In der vorliegenden Arbeit werden solche Textstellen für das 12. und 13. Jahrhundert analysiert und verglichen. Ausdrücklich zu würdigen ist die besondere Rolle des Geschichtsschreibers, seine Absichten, Interessen sowie sein Bildungshintergrund.

Autorentext
Hans Christian Lehner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung "Schicksal, Freiheit und Prognose". Er wurde an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit einer Dissertation über die Rolle der Vorhersagbarkeit von Zukünftigem in der hochmittelalterlichen Historiographie promoviert. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Theorien und Methoden der Geschichtsschreibung und die Praktiken mittelalterlicher Historiographie.

Produktinformationen

Titel: Prophetie zwischen Eschatologie und Politik
Untertitel: Zur Rolle der Vorhersagbarkeit von Zukünftigem in der hochmittelalterlichen Historiografie
Autor:
EAN: 9783515111553
ISBN: 978-3-515-11155-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Steiner Franz Verlag
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 279
Gewicht: 567g
Größe: H241mm x B169mm x T22mm
Veröffentlichung: 07.10.2015
Jahr: 2015