Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elementarschule und Pädagogik in der Französischen Revolution

  • Fester Einband
  • 488 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dr. Hans-Christian Harten ist Professor für Erziehungswissenschaften an der Freien Universität Berlin und Lehrbeauftragter für His... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Dr. Hans-Christian Harten ist Professor für Erziehungswissenschaften an der Freien Universität Berlin und Lehrbeauftragter für Historische und Vergleichende Pädagogik an der Universität Rostock.

Klappentext

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Danksagung / Harten, Hans-Christian -- Einleitung: Bildung, Erziehung und Gesellschaft - Vom Ancien Régime zur Revolution -- 1. Bildungs- und Erziehungspolitik - Gesetzgebungsprozeß und konzeptionelle Entwicklung -- 2. Die Idee der republikanischen Erziehung -- 3. Die Elementarbücher der Revolution: Entwürfe zu Inhalten, Methode und Didaktik eines "republikanischen" Unterrichts -- 4. Organisation und Praxis des republikanischen Unterrichts in den Elementarschulen -- 5. Moralerziehung und zeremonielle Pädagogik -- 6. Politische Pädagogik -- 7. Die Lehrer der Revolution -- Schluß: Indikatoren der Schulentwicklung -- Abkürzungen -- Quellen und Literatur -- Zu den Abbildungen -- Personenregister -- Backmatter

Produktinformationen

Titel: Elementarschule und Pädagogik in der Französischen Revolution
Autor:
EAN: 9783486556513
ISBN: 978-3-486-55651-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Oldenbourg
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 488
Gewicht: 874g
Größe: H236mm x B160mm x T32mm
Jahr: 1990
Auflage: Reprint 2017

Weitere Produkte aus der Reihe "Ancien Régime, Aufklärung und Revolution"