Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Nationalsozialismus und Holocaust

  • Kartonierter Einband
  • 512 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Nationalsozialismus und Holocaust stellen weiterhin unverzichtbare Bestandteile schulischen und außerschulischen historisch-politi... Weiterlesen
20%
69.00 CHF 55.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Nationalsozialismus und Holocaust stellen weiterhin unverzichtbare Bestandteile schulischen und außerschulischen historisch-politischen Lernens dar. Gleichwohl definiert jede Generation von neuem, welchen Stellenwert sie diesen Themenkomplexen beimisst, welche Fragen und Interessen sie damit verfolgt. Dabei fällt auf, dass nicht nur die Bedeutung der Themen, sondern auch Zugänge, Aneignungs- und Vermittlungsformen Veränderungen und Entwicklungen erfahren. Hierzu trägt bei, dass heutige Jugendliche moderner heterogener und multikultureller Gesellschaften mit einem zeitlichen Abstand von mehr als 60 Jahren kaum noch einen direkten Zugang zu dieser Phase deutscher und europäischer Geschichte haben. Ziel des Handbuches ist es daher, die gegenwärtige Bedeutung dieses Lernfeldes für Schule, außerschulisches Lernen und Lehrerbildung herauszustellen und Impulse für den theoretischen Diskurs wie für die praktische Arbeit in Lehr-Lernprozessen zu setzen. Insofern ergänzen sich grundlegende, untersuchende Texte, methodische Anregungen, persönliche Erfahrungsberichte und Projektdarstellungen; nationale wie internationale Perspektiven geben Einblick in die jeweilige Praxis. Die Beiträge aus der und für die Praxis gruppieren sich um vier Schwerpunkte: - schulisches Lernen (vor allem in der Sekundarstufe I), - außerschulisches Lernen mit besonderer Betonung der Gedenkstättenpädagogik, - Lehreraus- und -weiterbildung, - "Nationalsozialismus" und "Holocaust" in internationaler Perspektive.

Autorentext
Hanns-Fred Rathenow, geboren 1943 in Berlin. Prof. für Didaktik der politischen Bildung am Institut für Gesellschaftswissenschaften und historisch-politische Bildung der Technischen Universität Berlin; zahlreiche Publikationen zu Fragen der pädagogischen Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus und Holocaust. 1. Vorsitzender des Vereins Lernen aus der Geschichte e.V.. Prof. Dr. Norbert H. Weber ist Professor für Erziehungswissenschaft/Allgemeine Didaktik an der Technischen Universität Berlin sowie Leiter der "Arbeitsstelle zu Suchtproblemen in pädagogischen Feldern" am Fachbereich Erziehungs- und Unterrichtswissenschaften der TU Berlin.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Nationalsozialismus und Holocaust
Untertitel: Historisch-politisches Lernen in Schule, außerschulischer Bildung und Lehrerbildung
Autor:
EAN: 9783899747768
ISBN: 978-3-89974-776-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Wochenschau Verlag
Anzahl Seiten: 512
Gewicht: 655g
Größe: H211mm x B152mm x T27mm
Veröffentlichung: 24.05.2013
Jahr: 2013

Weitere Produkte aus der Reihe "Politik und Bildung"