Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Streik im Luftverkehr. Das Instrument tarifpolitischer Konfliktbewältigung in Deutschland und Frankreich

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Je... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Bahnstreik, Bildungsstreik, Fraportstreik - Das Wort "Streik" kommt zunehmend häufig im Wortschatz der Nachrichtensprecher vor. Dem Anschein nach wird aus der streikarmen Republik ein Deutschland, welches das Arbeitskampfmittel "Streik" nicht mehr scheut und im Stile des Nachbarlandes Frankreich, welches mit großartigen Generalstreiks immer wieder von sich aufmerksam macht, dieses Instrument mehr und mehr nutzt. Dieser Trendwechsel ist ein Anlass für mich, genauer nachzuforschen, inwiefern ein Streik überhaupt entsteht und sich in Deutschland sowie Frankreich auszeichnet. Welche Ursachen haben Streiks? Wie zeichnet sich ein Streik in Frankreich ab? Wie verläuft dieser in Deutschland? Gibt es Unterschiede oder Gemeinsamkeiten? Welches System ist das "Bessere"? Diesen Fragen gehe ich im Folgenden nach, indem ich zunächst auf die Themen Öffentlichkeit und Streikursachen eingehe, um danach einen Vergleich zwischen Frankreich und Deutschland an jeweils einem Fallbeispiel zu ziehen. Dieses Thema ist sehr aktuell und zugleich sehr speziell. Zu den Arbeitskämpfen gibt es nur sehr wenig Literatur, sodass ich mich bei meiner Untersuchung fast ausschließlich auf Zeitungsartikel berufen musste. Für den Untersuchungszeitraum von Dezember 2011 bis einschließlich März 2012 lieferte mir das Internet mit einer Volltextsuche nach Begriffen wie "Fraportstreik", "Streik am Frankfurter Flughafen" oder "Streik bei Air France" etliche Artikel, die ich für meine Recherche verwenden konnte. Desweiteren zog ich nützliche Information aus sogenannten Publikumszeitschriften wie Stern, Spiegel oder Focus. Zuletzt ergaben sich aus wissenschaftlichen Zeitschriften und Fachliteratur weitere wichtige Definitionen und Information. Einleitung Seite 1 1. Vorgehen Seite 1 2. Theoretische Vorüberlegungen 2.1 Öffentlichkeit Seite 2 2.2 Einflüsse bei Streikentstehung Seite 3 2.2.1 Makroökonomische Einflüsse Seite 3 2.2.2 Betriebswirtschaftliche Zwänge Seite 4 2.2.3 Politische Faktoren Seite 4 3. Streik im französischen Luftverkehr 3.1 Ablauf der Ereignisse Seite 5 3.2 Akteure Seite 6 3.3 Forderungen Seite 7 3.4 Gesetzliche Grundlage Seite 7 3.5 Interpretation Seite 9 4. Streik im deutschen Luftverkehr 4.1 Ablauf der Ereignisse Seite 10 4.2 Akteure Seite 12 4.3 Forderungen Seite 12 4.4 Gesetzliche Grundlage Seite 14 4.5 Interpretation Seite 15 5. Fazit Seite 15 6. Schlussfolgerung Seite 17

Produktinformationen

Titel: Der Streik im Luftverkehr. Das Instrument tarifpolitischer Konfliktbewältigung in Deutschland und Frankreich
Autor:
EAN: 9783656947646
ISBN: 978-3-656-94764-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 58g
Größe: H211mm x B151mm x T4mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage