Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Marketing im Web 2.0. - Dauerbrenner oder Eintagsfliege?

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2, Donau-Universität Kr... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2, Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Web 2.0 steht für neue innovative Technologien im Bereich des Internets - vorangetrieben durch die immer schneller werdenden Verbindungswege. Blogs, Social Software und Tagging sind nur einige Schlagworte, die in diesem Zusammenhang fallen. Web 2.0-Tools bieten interaktive Funktionen und multimediale Möglichkeiten der Produktpräsentation und der Kommunikation mit dem Konsumenten (vgl. Bogner 2006, S. 1). Immer mehr Unternehmen setzen auf die Möglichkeiten im Web 2.0, um klassisches Online-Marketing zu ergänzen. (vgl. Klinger, 2008, S. 24). Die Bedeutung von Online- Marketing im gesamten Marketing-Mix der Unternehmen hängt auch davon ab, welche Stellung die Internetpräsenz im gesamten Geschäftsmodell einnimmt. Ist die Internetpräsenz die Kernsäule, wie z.B. bei Ebay, oder dient sie lediglich als Informationsseite für Interessenten. (vgl. Lammenett, 2005, S. 48ff). Durch die gegebene große Auswahl der Methoden fällt es Unternehmern schwer, sich für die richtigen zu entscheiden. Die Auswahl eines falschen Zugangs kann dem Unternehmen durchaus schwer zusetzen, und bis zum Konkurs als worst-case- Szenario führen. In dieser Arbeit soll dem Leser näher gebracht werden, was genau man unter Marketing im Web 2.0 versteht. Wo liegen die Chancen und Vorteile auch in Hinsicht auf Klein- und Mittelunternehmen. Wie setzt sich ein ausgewogener Online- Marketing-Mix zusammen, der zusätzlich zu "offline"-Medien genutzt werden kann.

Klappentext

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2, Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Web 2.0 steht für neue innovative Technologien im Bereich des Internets - vorangetrieben durch die immer schneller werdenden Verbindungswege. Blogs, Social Software und Tagging sind nur einige Schlagworte, die in diesem Zusammenhang fallen. Web 2.0-Tools bieten interaktive Funktionen und multimediale Möglichkeiten der Produktpräsentation und der Kommunikation mit dem Konsumenten (vgl. Bogner 2006, S. 1). Immer mehr Unternehmen setzen auf die Möglichkeiten im Web 2.0, um klassisches Online-Marketing zu ergänzen. (vgl. Klinger, 2008, S. 24). Die Bedeutung von Online- Marketing im gesamten Marketing-Mix der Unternehmen hängt auch davon ab, welche Stellung die Internetpräsenz im gesamten Geschäftsmodell einnimmt. Ist die Internetpräsenz die Kernsäule, wie z.B. bei Ebay, oder dient sie lediglich als Informationsseite für Interessenten. (vgl. Lammenett, 2005, S. 48ff). Durch die gegebene große Auswahl der Methoden fällt es Unternehmern schwer, sich für die richtigen zu entscheiden. Die Auswahl eines falschen Zugangs kann dem Unternehmen durchaus schwer zusetzen, und bis zum Konkurs als worst-case- Szenario führen. In dieser Arbeit soll dem Leser näher gebracht werden, was genau man unter Marketing im Web 2.0 versteht. Wo liegen die Chancen und Vorteile auch in Hinsicht auf Klein- und Mittelunternehmen. Wie setzt sich ein ausgewogener Online- Marketing-Mix zusammen, der zusätzlich zu "offline"-Medien genutzt werden kann.

Produktinformationen

Titel: Marketing im Web 2.0. - Dauerbrenner oder Eintagsfliege?
Autor:
EAN: 9783640834105
ISBN: 978-3-640-83410-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 116g
Größe: H210mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.