Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Systemimmanente Anreize im Pauschalierenden Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)

  • Kartonierter Einband
  • 94 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Dieses Fachbuch analysiert die Probleme, Risiken und Anreize des PEPP-Systems (Version 2015) anhand der Behandlung der Alkoholabhä... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Fachbuch analysiert die Probleme, Risiken und Anreize des PEPP-Systems (Version 2015) anhand der Behandlung der Alkoholabhängigkeit. Dafür wurden über 1.300 Fälle des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld aus dem Jahr 2014 verwendet. Zunächst wurden Fallgruppen erstellt für die Gruppen dann Parameter wie Verweildauer (VWD), PEPP-Kodierung, Erlöseinbußen durch Fallzusammenführungen und Fallerlöse ausgewertet. Ergänzend zu diesen Daten wurden Veränderungen der VWD, der Kodierung und zusätzliche Verlegungen zwischen G-DRG- und PEPP-System simuliert. So konnten Anreize zur Verkürzung der VWD bei paralleler Fallzahlsteigerung nachgewiesen werden. Patienten mit einem hohen pflegerischen Betreuungsaufwand sind "unlukrativ", während stationäre psychotherapeutische Behandlungen positive Deckungsbeiträge ermöglichen. Komplizierte Fälle werden benachteiligt. Daneben konnten Anreize zur gezielten Verlegung zwischen G-DRG- und PEPP-System dargestellt werden.

Autorentext



Inhalt
Einleitung.- Abrechnung vollstationärer Suchtbehandlungen.- Alkoholabhängigkeit in Deutschland.- Fragestellung und Hypothesen.- Methoden.- Aufbereitung des Datenmaterials.- Deskriptive statistische Analyse des Datensatzes und der Fallgruppen.- Simulation der Auswirkungen von Veränderungen der Behandlungsparameter auf die Erlöse.- Stellungnahmen zu den Hypothesen.- Diskussion.

Produktinformationen

Titel: Systemimmanente Anreize im Pauschalierenden Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)
Untertitel: Analyse am Beispiel der Behandlung der Alkoholabhängigkeit
Autor:
EAN: 9783658126575
ISBN: 978-3-658-12657-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 94
Gewicht: 202g
Größe: H241mm x B172mm x T13mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl.