Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wartungsarbeiten Musik Downloads (MP3) Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser Musik Download Angebot von 12:00 - 14:00 Uhr nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Sicherheit mobiler Kommunikation

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mehr Sicherheit beim mobilen Telefonieren Dissertation Universität Frankfurt 1998Mehr Sicherheit beim mobilen Telefonieren Das Buc... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mehr Sicherheit beim mobilen Telefonieren Dissertation Universität Frankfurt 1998

Mehr Sicherheit beim mobilen Telefonieren Das Buch wendet sich an Informatiker und Nachrichtentechniker, die sich unter dem Aspekt Sicherheit mit Mobilkommunikationssystemen beschäftigen müssen. Die ausführlichen Einleitungskapitel zu GSM erlauben es dem Studierenden der Nachrichtentechnik und Informatik, ein Bild von der Architektur und den Sicherheitsfunktionen des bekannten und verbreiteten Mobilfunkstandards zu erlangen. Es werden die Sicherheitsanforderungen an Mobilkommunikationssysteme systematisiert sowie die Defizite in existierenden Netzen am Beispiel GSM (Global System for Mobile Communication) aufgezeigt. Lösungskonzepte zum vertrauenswürdigen Location Management in Telekommunikationsnetzen werden vorgestellt, die die Privatheit unterstützende Speicherung von Nutzerprofilen erlauben und sich zur anonymen und unbeobachtbaren Kommunikation eignen. Die Leistungsfähigkeit der Verfahren wird an Beispie len untersucht, verglichen und dem existierenden GSM-Netz gegenübergestellt. Planer und Entwickler von künftigen Mobilkommunikationssystemen wie auch Datenschützer erhalten einen Einblick in die Defizite existierender Netze und die Möglichkeiten des Schutzes von Mobilitätsdaten.

Autorentext

Hannes Federrath ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Informatik der TU Dresden.



Klappentext

Das Buch wendet sich an Informatiker und Nachrichtentechniker, die sich unter dem Aspekt Sicherheit mit Mobilkommunikationssystemen beschäftigen müssen. Die ausführlichen Einleitungskapitel zu GSM erlauben es dem Studierenden der Nachrichtentechnik und Informatik, ein Bild von der Architektur und den Sicherheitsfunktionen des bekannten und verbreiteten Mobilfunkstandards zu erlangen. Es werden die Sicherheitsanforderungen an Mobilkommunikationssysteme systematisiert sowie die Defizite in existierenden Netzen am Beispiel GSM (Global System for Mobile Communication) aufgezeigt. Lösungskonzepte zum vertrauenswürdigen Location Management in Telekommunikationsnetzen werden vorgestellt, die die Privatheit unterstützende Speicherung von Nutzerprofilen erlauben und sich zur anonymen und unbeobachtbaren Kommunikation eignen. Die Leistungsfähigkeit der Verfahren wird an Beispielen untersucht, verglichen und dem existierenden GSM-Netz gegenübergestellt. Planer und Entwickler von künftigen Mobilkommunikationssystemen wie auch Datenschützer erhalten einen Einblick in die Defizite existierender Netze und die Möglichkeiten des Schutzes von Mobilitätsdaten.



Inhalt

Mobilkommunikation und mehrseitige Sicherheit - Mobilkommunikation am Beispiel GSM - Mobilitäts- und Verbindungsmanagement in Funknetzen - Vertrauenswürdiges Mobilitätsmanagement in Funknetzen - Sicherheit in UMTS

Produktinformationen

Titel: Sicherheit mobiler Kommunikation
Untertitel: Schutz in GSM-Netzen, Mobilitätsmanagement und mehrseitige Sicherheit
Autor:
EAN: 9783528056957
ISBN: 978-3-528-05695-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 376g
Größe: H210mm x B148mm x T15mm
Jahr: 1998
Auflage: 1999

Weitere Produkte aus der Reihe "DuD-Fachbeiträge"