Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziale Stadtteilentwicklung in Hamburg-Veddel

  • Kartonierter Einband
  • 308 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Großstädte sehen sich heute mit der Problematik sozialräumlicher Polarisierung konfrontiert. Das Bund-Länder-Programm Stadtteile m... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Großstädte sehen sich heute mit der Problematik sozialräumlicher Polarisierung konfrontiert. Das Bund-Länder-Programm Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf die Soziale Stadt versucht über den Ansatz der integrierten Stadtentwicklung den neuen Anforderungen an staatliches Handeln gerecht zu werden, indem es Mittel bündelt, die dazu eingesetzt werden sollen, endogene Potenziale in benachteiligten Stadtteilen aufzuspüren und diese wieder handlungsfähig zu machen. Auch der Hamburger Stadtteil Veddel hat Fördermittel der Sozialen Stadt erhalten. Die Autorin überprüft in der vorliegenden Arbeit die Wirksamkeit der während der Programmdauer durchgeführten Maßnahmen exemplarisch für das Handlungsfeld Bürgermitwirkung und Stadtteilleben . Die Außensicht auf die Veddel, die in einer qualitativen Sekundärdatenanalyse untersucht wird, wird um die empirisch erhobene Innensicht der Bewohner ergänzt. Die Arbeit schließt mit Handlungsempfehlungen. Das Buch richtet sich an alle Akteure der Sozialen Stadt : Stadtplaner, Quartiersentwickler, Vertreter von lokalen Institutionen sowie Bund-, Länder- oder Kommunalverwaltungen.

Autorentext

Hannah D. R. Kohn, M. A.: Studium der AngewandtenKulturwissenschaftenmit Schwerpunkten in Kulturgeographie (Stadtsoziologie,Verkehrsgeographie), Sozial- und Kulturgeschichte undTourismusmanagement an der Leuphana Universität Lüneburg.



Klappentext

Großstädte sehen sich heute mit der Problematiksozialräumlicher Polarisierung konfrontiert. DasBund-Länder-Programm "Stadtteile mit besonderemEntwicklungsbedarf - die Soziale Stadt" versucht überden Ansatz der integrierten Stadtentwicklung den neuenAnforderungen an staatliches Handeln gerecht zuwerden, indem es Mittel bündelt, die dazu eingesetztwerden sollen, endogene Potenziale in benachteiligtenStadtteilen aufzuspüren und diese wiederhandlungsfähig zu machen. Auch der HamburgerStadtteil Veddel hat Fördermittelder "Sozialen Stadt" erhalten. Die Autorin überprüftin der vorliegenden Arbeit dieWirksamkeit der während der Programmdauerdurchgeführten Maßnahmen exemplarisch für dasHandlungsfeld "Bürgermitwirkung und Stadtteilleben".Die Außensicht auf die Veddel, die in einerqualitativen Sekundärdatenanalyse untersucht wird,wird um die empirisch erhobene Innensicht derBewohner ergänzt. Die Arbeit schließt mitHandlungsempfehlungen. Das Buch richtet sich an alleAkteure der "Sozialen Stadt": Stadtplaner,Quartiersentwickler, Vertreter von lokalenInstitutionen sowie Bund-, Länder- oderKommunalverwaltungen.

Produktinformationen

Titel: Soziale Stadtteilentwicklung in Hamburg-Veddel
Untertitel: Entwicklung des Stadtteils im Rahmen desBund-Länder-Programms "Stadtteile mit besonderemEntwicklungsbedarf - die Soziale Stadt"
Autor:
EAN: 9783639144802
ISBN: 978-3-639-14480-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: 478g
Größe: H222mm x B153mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.05.2009
Jahr: 2009