Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frau mit Artischocke

  • Kartonierter Einband
  • 396 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Eines Tages wieder lieben können ... Ein Bild von Picasso gibt Anke Wieden den Impuls zum Widerstand. In ihrer Welt ist Familie ei... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Eines Tages wieder lieben können ... Ein Bild von Picasso gibt Anke Wieden den Impuls zum Widerstand. In ihrer Welt ist Familie ein Kriegsschauplatz, dessen Geheimnis gewahrt werden soll. Doch immer wieder wird jemand geboren, der in Schule, Politik, Gesellschaft oder Elternhaus keine Wegweiser findet. Jemand wie Anke, die lernen muss, sich selbst anzunehmen und zu wehren. Jemand wie Ankes Patensohn Julian oder der syrische Flüchtling Adib, so unterschiedlich auch immer deren Wege verliefen. Ein Roman über die Schwierigkeit, selbstbestimmt zu handeln, einen persönlichen Makel zu umarmen und sich aufzurichten. Ein Buch mit moralischer und emotionaler Tiefe, und dennoch nicht ohne Humor. Eine aktuelle Story über menschliche Fehlhaltungen, Verwirrungen, Schuld und Einsicht.

Autorentext

Hanna-Laura Noack ist in der Welt viel herumgekommen und spricht vier Sprachen. Nach einer Hotelfachlehre studierte sie in Paris, Berlin und Bonn. Im Ausland war sie nacheinander an einer britischen, pakistanischen und iranischen Botschaft tätig, als Privatsekretärin und Dolmetscherin von zwei Botschaftern. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie viele Jahre als Psychotherapeutin in Köln. Parallel zu ihrem Beruf, leitete sie ein Berufsverbandsfachteam für Diplom-Psychologen, führte von ihr entwickelte Trainingsseminare bei WDR, NDR und dem Kabelfunk Dortmund durch und trat vielfach als Expertin in Funk und Fernsehen auf (WDR, VOX, RTL).
Sie lebt und arbeitet in der Nähe von Köln und in der Bretagne.



Klappentext

Eines Tages wieder lieben können ...

Ein Bild von Picasso gibt Anke Wieden den Impuls zum Widerstand.
In ihrer Welt ist Familie ein Kriegsschauplatz, dessen Geheimnis gewahrt werden soll.

Doch immer wieder wird jemand geboren, der in Schule, Politik, Gesellschaft oder Elternhaus keine Wegweiser findet.
Jemand wie Anke, die lernen muss, sich selbst anzunehmen und zu wehren.
Jemand wie Ankes Patensohn Julian oder der syrische Flüchtling Adib, so unterschiedlich auch immer deren Wege verliefen.

Ein Roman über die Schwierigkeit, selbstbestimmt zu handeln, einen persönlichen Makel zu umarmen und sich aufzurichten.
Ein Buch mit moralischer und emotionaler Tiefe, und dennoch nicht ohne Humor.
Eine aktuelle Story über menschliche Fehlhaltungen, Verwirrungen, Schuld und Einsicht.

Produktinformationen

Titel: Frau mit Artischocke
Autor:
EAN: 9783749497188
ISBN: 978-3-7494-9718-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 544g
Größe: H216mm x B139mm x T30mm
Jahr: 2019