Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vergütungsstrukturen und Risikoverhalten von Banken vor dem Hintergrund regulatorischer Bedingungen

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hanna Hummel wurde 1986 bei Aachen geboren. Sie schloss ihr Studium an der Universität St. Gallen 2009 mit einem Bachelor of Arts... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Hanna Hummel wurde 1986 bei Aachen geboren. Sie schloss ihr Studium an der Universität St. Gallen 2009 mit einem Bachelor of Arts in Volkswirtschaftslehre und 2012 mit einem Master of Arts in Banking and Finance ab. Seit 2012 ist die Autorin als Unternehmensberaterin bei HCM International Ltd. in Zürich tatig. Dort leitet und unterstützt sie Projekte im Bereich Vergütung, Risko und Finanzen sowie Governance. Hanna Hummel promovierte von 2014 bis 2018 nebenberuflich an der Bergischen Universität Wuppertal mit Abschluss als Dr. rer. oec.



Klappentext

Die Vergütung bei Banken hat sich im Zusammenhang mit der Finanzkrise zu einem sensiblen Thema entwickelt. Eine verbreitete Meinung war, dass sich Banker bereichert hätten und falsche Vergütungssysteme die Krise mitverursacht haben. Als daraufhin die Angemessenheit der Bankenregulierung hinterfragt wurde, sind auch die Vorschriften zu Governance und Vergütung verschärft worden. Ziel war, das Risiko zu vermindern und damit mögliche Kosten der öffentlichen Hand für die Rettung von Banken in der Zukunft zu vermeiden.

Während die politische Diskussion und ihre journalistische Begleitmusik große Aufregung erzeugen, fehlen bisher jedoch weitgehend empirische Studien, die analysieren, inwiefern insbesondere die Veränderungen im Bereich der Vergütungsvorschriften tatsächlich stattgefunden und inwieweit die Vergütungspraxis und ihre Veränderungen das Risikoverhalten der Banken beeinflusst haben.

Die vorliegende Arbeit untersucht diese Fragen für die Jahre 2012 bis 2016 anhand eines umfangreichen Datensatzes von 52 internationalen Banken, der sowohl eine genaue Darstellung der Vergütungsstrukturen als auch der Variablen, die das Risikoverhalten beschreiben, umfasst. Damit können Vergütungsstruktur und Risikoverhalten vor und nach der Regulierung untersucht werden, sodass Aussagen über die Effektivität verschiedener regulatorischer Maßnahmen, wie zum Beispiel die Begrenzung der Vergütungshöhe und die Festlegung einer Aufschubdauer, möglich sind.

Produktinformationen

Titel: Vergütungsstrukturen und Risikoverhalten von Banken vor dem Hintergrund regulatorischer Bedingungen
Autor:
EAN: 9783844105742
ISBN: 978-3-8441-0574-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Josef Eul Verlag GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 268g
Größe: H211mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2019