Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der vorwärts gerichtete Abrufübungseffekt

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der psychologischen Forschung gilt die Erkenntnis, dass der Abruf von gelernten Informationen während des Lernprozesses das lan... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der psychologischen Forschung gilt die Erkenntnis, dass der Abruf von gelernten Informationen während des Lernprozesses das langfristige Behalten dieser Informationen verbessert, als gesichertes Phänomen. Dies gilt ebenso für die Feststellung, dass das Testen während des Lernprozesses sich positiv auf das Erlernen nachfolgender, neuer Informationen auswirkt. Beide Effekte, in der Literatur als Backward- und Forward-Effekt benannt, sind Phänomene des Testing-Effekts. Der Testing-Effekt beschreibt generell die positiven Auswirkungen zwischengeschalteter Abruf-Übungen auf den Lernprozess. In verschiedenen Studien wurden beide Phänomene hinsichtlich ihrer Entwicklung in verschiedenen Altersstufen betrachtet. Die vorliegende Studie bezieht sich vorrangig auf die Entwicklung des Forward-Effekts im mittleren und späten Erwachsenenalter.

Autorentext

+ Hypnose-Therapie komplett Ausbildung + Bachelor Psychologie Studium+ BMW/MINI Internet Pflege+ Sport/Karate-Ausbildung+ Bundeswehrdienst+ Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Französisch

Produktinformationen

Titel: Der vorwärts gerichtete Abrufübungseffekt
Untertitel: Eine Entwicklungsstudie
Autor:
EAN: 9783639791662
ISBN: 978-3-639-79166-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 118g
Größe: H220mm x B150mm x T4mm