Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handy, Swatch und Partyline

  • Fester Einband
  • 335 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das moderne Alltagsleben ist vielfach zu einem 'Konsum-Happening' geworden: Moden und Trends wechseln immer rascher; Gel... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das moderne Alltagsleben ist vielfach zu einem 'Konsum-Happening' geworden: Moden und Trends wechseln immer rascher; Geländewagen und Mountainbikes, Aperitif- und Cocktailmoden, Mineralwasser und Mobiltelephone, Erlebnisbäder und Kochlandschaften, Fernbedienungen und Walkmen, Adventure-Reisen und Bungee-Jumping, Uhrenkult und Unterwäsche, Designerparfüms und Designerdrogen, Springerstiefel, Tätowierung und Bodybuilding, Wasserbett und Futonbett sind einige der 'Zeichen und Zumutungen', die dieses Buch entschlüsseln will.

Autorentext

Peter Kemper, Dr. phil., geboren 1950, studierte Philosophie, Germanistik und Sozialwissenschaften in Marburg. Seit 1986 Leiter des nAbendstudiost im Hessischen Rundfunk, ab 2003 Leitung der täglichen hr2-Gesprächssendung nDoppel-Kopft. Seit 1981 regelmäßige Mitarbeit im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung als Musikkritiker für Rock, Pop und Jazz. Zahlreiche Buchveröffentlichungen zu Themen der Alltags- und Jugendkultur.



Klappentext

Das moderne Alltagsleben ist vielfach zu einem Konsum-Happening geworden; Moden und Trends wechseln immer rascher. Geländewagen und Mountainbikes, Aperitif und Cocktailmoden, Mineralwasser und Mobiltelefone, Erlebnisbäder und Kochlandschaften, Fernbedienungen und Walkmen, Adventure-Reisen und Bungee-Jumping, Uhrenkult und Unterwäsche, Designerparfüms und Designerdrogen, Springerstiefel, Tätowierung und Bodybuilding, Wasserbett und Futonbrett sind einige der Zeichen und Zumutungen, die dieses Buch entschlüsseln will.



Inhalt

Peter Kemper: Vorwort - Manfred Schneider: Im Informationsnetz gefangen; Mobiltelefon und Message-Machines - Michael Mönninger: Die große Flucht; Geländewagen und Mountain-Bikes - Karl Markus Michel: Vom Waschzuber zur Duschlandschaft; Das neue Erlebnis-Bad - Ulrich Holbein: Anonym und cool; Sonnenbrillen - Jochen Köhler: Kir Royal und Planter's Punch; Die neue Aperitif- und Cocktailmode - Michael Rutschky: Mineralwasser; Das prickelnde Understatement - Michael Esser: Elektronische Nähe; Fernbedienungen auf dem Vormarsch - Werner W. Wille: Ernstfall Urlaub; Streß- und Adventure-Reisen - Helga Nowotny: Der Kult um die Zeitmessung; Zwischen Swatch und Edel-Chronometer - Franz Josef Görtz: Lockrufe; Party-Line und Telefonsex - Katharina Rutschky: Bustier und Boxershorts; Unterwäsche als Oberfläche - Micky Remann: Ein Ort zwischen den Zeiten; Transit-Lounge - Hannelore Schlaffer: Duftmarken; Nelkenkränzchen und Designer-Parfüm - Florian Rötzer: Magische Bilder; Hologramme und 3-D-Computerkunst - Alban Nikolai Herbst: Telekosmos; Plastikgeld, Kreditkarten, Telefonkarten - Heiner Boehncke: Von Jesuslatschen zu Springerstiefeln - Dorothea Schuler: Schmuck schmerzt; Tätowierung, Piercing, Branding - Ebba D. Drolshagen: Körperkunstwerke; Bodybuilding, Stretching, Shaping - Peter Kemper: Media Mobilis; Walkman, Discman, Watchman - Burkhard Spinnen: Cappucchino in der Kochlandschaft - Walter von Rossum: Designerdrogen als Partyhits - Thomas Hettche: Vom Wasserbett zum Futon-Bett - Reiner Stach: Sport als Extremerfahrung; Free-Climbing, Bungee-Jumping

Produktinformationen

Titel: Handy, Swatch und Partyline
Untertitel: Zeichen und Zumutungen des Alltags
Editor:
EAN: 9783458167754
ISBN: 978-3-458-16775-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Insel
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 335
Gewicht: 454g
Größe: H215mm x B30mm x T135mm
Jahr: 1996
Auflage: 2. A.