Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen

  • Fester Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ein neuer Band zu Sprachentwicklungsstörungen Das Handbuch schlägt die Brücke zwischen Forschung und Praxis. Es gibt einen einen g... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Ein neuer Band zu Sprachentwicklungsstörungen Das Handbuch schlägt die Brücke zwischen Forschung und Praxis. Es gibt einen einen gut lesbaren Überblick über klassische Forschungsergebnisse und den aktuellen Stand zu Schwerpunkten des Spracherwerbs bzw. Sprachentwicklungsstörungen im Jugend- und Erwachsenenalter . Alle Bände folgen einer einheitlichen inhaltlichen Struktur: Ungestörter Spracherwerb: Darstellung des Spracherwerbs für die Altersgruppe und Einordnung bzgl. Grundannahmen und theoretischer Ansätze Gestörter Spracherwerb: Vorstellung altersgruppenbezogener Symptomatiken von Sprachentwicklungsstörungen, aufbauend auf dem ungestörten Erwerb Fall- und Therapiebeschreibungen: Darstellung von Therapieansätzen samt Evidenzbasierung und/oder Fallbeschreibungen Besondere Themen der Alterspanne In der Reihe sind bereits erschienen: Schuleingangsphase (ISBN 978-3-437-44422-7), Kindergartenphase (ISBN 978-3-437-44526-2), Mehrsprachigkeit (ISBN 978-3-437-44506-4) Im Juni 2015 erscheint Kleinkindphase (ISBBN 978-3-437-44516-3)

Autorentext
Svenja Ringmann Studium der Sprachbehinderten- und Geistigbehindertenpädagogik sowie Germanistik, Humboldt-Universität Berlin sowie Studium der Diplom-Patholinguistik, Universität Potsdam Studentische Mitarbeitern bei Prof. Barbara Höhle, Lehrstuhl für Psycholinguistik, BabyLab, Universität Potsdam sowie am Zentrum für angewandte Psycho- und Patholinguistik Potsdam 2010-2013: stellvertretende Leiterin des Logopädischen Instituts für Forschung (LIN.FOR) der Europäischen Fachhochschule (EUFH), FB Angewandte Gesundheitswissenschaften, Standort Rostock Schwerpunkte in Lehre, Forschung, Vortrags- und Fortbildungsveranstaltungen: Diagnostik und Therapie von Sprachentwicklungsstörungen; Intensivtherapie bei Sprachentwicklungsstörungen; Therapieevaluation/evidenzbasierte Praxis; Spracherwerb bei Autismus und bei genetischen Syndromen Prof. Dr. Julia Siegmüller Studium der Allgemeinen Linguistik, Germanistik, Sprachheilpädagogik und Erziehungswissenschaften an der Universität Bremen 1996 bis September 2007: Psychologisch-technische Assistentin an der Professur für Psycholinguistik und Spracherwerb an der Universität Potsdam seit Oktober 2007: Leitung des Logopädischen Instituts für Forschung (LIN.FOR) der EWS Rostock Januar 2008: Promotion zum Thema "Gebrauch lexikalischer Erwerbsbeschränkungen bei Kindern mit Williams-Beuren-Syndrom" Universität Potsdam seit Januar 2011: Dekanin des Fachbereichs "Angewandte Gesundheitswissenschaften" an der EUFH (Standort Rostock) Professur für Therapieforschung und Therapiemethodik in den Gesundheitswissenschaften; Schwerpunkte in Lehre, Forschung, Vortrags- und Fortbildungsveranstaltungen: Verlauf, Diagnostik und Therapie von Spezifischen Sprachentwicklungsstörungen; Entwicklung, Erprobung, Evaluation und Evidenzbasierung von Sprachtherapiemaßnahmen; Sprachliche Entwicklungswege von Kindern mit genetischen Syndromen; Sprachförderung im Alltag und in der Kita

Klappentext

Ein neuer Band zu Sprachentwicklungsstörungen Das Handbuch schlägt die Brücke zwischen Forschung und Praxis. Es gibt Ihnen einen einen gut lesbaren Überblick über klassische Forschungsergebnisse und den aktuellen Stand zu Schwerpunkten des Spracherwerbs bzw. Sprachentwicklungsstörungen im Jugend- und Erwachsenenalter. Alle Bände folgen einer einheitlichen inhaltlichen Struktur: Ungestörter Spracherwerb: Darstellung des Spracherwerbs für die Altersgruppe und Einordnung bzgl. Grundannahmen und theoretischer Ansätze Gestörter Spracherwerb: Vorstellung altersgruppenbezogener Symptomatiken von Sprachentwicklungsstörungen, aufbauend auf dem ungestörten Erwerb Fall- und Therapiebeschreibungen: Darstellung von Therapieansätzen samt Evidenzbasierung und/oder Fallbeschreibungen Besondere Themen der Alterspanne In der Reihe sind bereits erschienen: Schuleingangsphase (ISBN 978-3-437-44422-7), Kindergartenphase (ISBN 978-3-437-44526-2), Mehrsprachigkeit (ISBN 978-3-437-44506-4)



Inhalt
I Sprache im Jugend- und Erwachsenenalter 1 Sprachverarbeitung 2 Sprachwandel und Spracherwerb 3 Sprachliche Lebenslinien: Die Bedeutung der persönlichen Sprachbiografie für das Sprach(en)lernen und -lehren II Sprachentwicklungsstörungen im Jugend- und Erwachsenenalter 4 Entwicklungswege von ehemaligen Late Talkern bis ins Jugendalter 5 Jugendliche mit Spracherwerbsstörungen Empirische Befunde und individuelle Profile 6 Beschreibung von Sprachentwicklungsstörungen bei Jugendlichen und Erwachsenen mit der ICF 7 Das Verständnis komplexer W-Fragen bei Erwachsenen mit einer Sprachentwicklungsstörung III Fall- und Therapiebeschreibungen 8 Diagnostik bei Jugendlichen und Erwachsenen mit Sprachentwicklungsstörungen 9 Spezifische Förderung im Unterricht bei Jugendlichen mit Sprachentwicklungsstörungen 10 Kommunikativ-pragmatische Störungen bei Jugendlichen Störungsbild und Möglichkeiten der Intervention IV Spezielle Themen 11 Poltern im Jugend- und Erwachsenenalter 12 Fremdsprachenlernen bei Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Lese-Rechtschreibstörung 13 Funktionaler Analphabetismus bei Jugendlichen und Erwachsenen 14 Einstieg ins Berufsleben bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Sprachentwicklungsstörungen

Produktinformationen

Titel: Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen
Untertitel: Jugend- und Erwachsenenalter
Editor:
EAN: 9783437445361
ISBN: 978-3-437-44536-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Urban & Fischer/Elsevier
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 806g
Größe: H250mm x B180mm x T20mm
Jahr: 2014
Land: PL