Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Medienmanagement

  • Fester Einband
  • 1000 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch liefert einen Überblick über alle wichtigen Aspekte des Medienmanagements. Zusätzlich ermöglichen Grundlagenartikel zu... Weiterlesen
20%
153.00 CHF 122.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Buch liefert einen Überblick über alle wichtigen Aspekte des Medienmanagements. Zusätzlich ermöglichen Grundlagenartikel zum Medienmanagement aus interdisziplinärer Perspektive ein umfassendes Verständnis der Medienbranche, ihrer Wirkungen und Handlungsimplikationen. Führende Vertreter aus dem Feld der Medien geben einen umfassenden Einblick in den State-of-the-Art des Gebiets. Durch die ebenfalls enthaltenen Perspektiven anderer, nicht betriebswirtschaftlicher Fachdisziplinen - die hier integrativ zusammenfügt werden - eignet sich das Handbuch auch als Literatur für managementbezogene Fragestellungen aus den Disziplinen Medienrecht, Medienpsychologie, Medienökonomie und Kommunikationswissenschaft.

Computergestützte Informations- und Kommunikationssysteme (IuK-Systeme) sind heute zur Lösung betrieblicher Problemstellungen unentbehrlich. Sowohl an Studenten als auch an Praktiker wendet sich dieses Buch, das IuK-Systeme in einem ganzheitlichen Ansatz vorstellt und kritisch analysiert. Nach der Strukturierung der in Wirtschaft und Verwaltungen zu erfüllenden Informationsverarbeitungs- und Kommunikationsaufgaben werden die technologischen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für die IuK-Systeme beschrieben und die wichtigsten Anwendungssoftwaresysteme vorgestellt, die in der Praxis im Einsatz sind. Abschließend bietet das Buch zwei ergänzende Ansätze zur Gestaltung prozessorientierter computergestützter IuK-Systeme.

Autorentext
Prof. Dr. Christian Scholz, geboren 1952, ist nach dem Studium und einer Assistententätigkeit an der Universität Regensburg sowie Forschungsaufenthalten an der Harvard Business School seit 1986 Inhaber eines Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes. Gleichzeitig ist er Direktor des dortigen Europa-Instituts und seines MBA-Studiengangs "European Management" und des Instituts für Managementkompetenz (imk). Außerdem ist er Mitherausgeber der "Zeitschrift für Personalforschung" und tätig in der Managementweiterbildung und Unternehmensberatung speziell für Personalmanagement, Unternehmenskultur und Trendforschung.

Zusammenfassung
Aus den Rezensionen: "Christian Scholz legt ... ein umfassendes Werk vor, das eine Vielzahl von Facetten rund um das Thema Medienmanagement betrachtet. ... Zusammenfassend weist das Buch eine ausgewiesene Autorenbasis auf. ... Evaluierend lässt sich anmerken, dass das Buch einen sehr guten Überblick ... liefert. Es ist sehr breit aufgestellt, so dass viele Leser ... von dem Buch profitieren können. ... Insgesamt kann das 'Handbuch für Medienmanagement' überzeugen. ... ich bin überzeugt, dass das 'Handbuch für Medienmanagement' viele Leser finden wird. Diese Erstausgabe hat das Potenzial, zum Standardwerk zu reifen." (Michel Clement, in: Medien & Kommunikationswissenschaft, 2006, Vol. 54, Issue 4, S. 667 f.) Aus den Rezensionen: "... Das vorliegende Handbuch versammelt über fünfzig Autorinnen und Autoren mit rund 40 Einzelbeiträgen ... Als Autoren konnten anerkannte Experten aus den jeweiligen Gebieten gewonnen werden. ... Dieses Buch ... bietet einen breit gefächerten Überblick über bedeutsame Aspekte des Medienmanagements. Zusätzlich ermöglichen Grundlagenartikel zum Medienmanagement aus interdisziplinärer Perspektive ein umfassendes Verständnis der Medienbranche ... Das Handbuch erweist sich als reichhaltige Informationsquelle, vermittelt vielfältige Kenntnisse und unterstützt das Erkennen und Verstehen von Entwicklungen. Es eignet sich als substanzielle und weit ausgelegte Einstiegsliteratur mit wissenschaftlichem Anspruch ..." (in: CM - Controller Magazin, 2007, Vol. 32, Issue 3, S. 320) Aus den Rezensionen: "Dieses Buch verbindet Orientierungs- und Grundlagenwissen. Es bietet einen breit gefächerten Überblick über bedeutsame Aspekte des Medienmanagements. ... 78 Abbildungen und 46 Tabellen, ein umfangreiches Stichwortverzeichnis sowie eine zusammenfassende Vorschau vor jedem Beitrag unterstützen den Zugang zum Inhalt. ... Das Werk kann als Nachschlagwerk, als studienbegleitende Literatur und als themenbezogene Einstiegsliteratur genutzt werden. Es vermittelt einen breiten Einblick in die aktuelle Mediendiskussion, eröffnet einen fundierten Zugang zu aktuellen Tendenzen und Entwicklungen und verschafft den Leserinnen und Lesern ein vielfältiges medienbezogenes Wissen ..." (in: Fachjournalist, 2007, Vol. 7, Issue 2, S. 26)

Inhalt

Einstieg.- Interview mit Gunter Thielen.- Die Basis.- Interview mit Eli Noam.- Medienmanagement - Herausforderung, Notwendigkeit und ein Bezugsrahmen.- Medienprodukte - Medienangebote und Mediennutzung.- Medientechnologien - Digitale Konzepte und ihre integrierte Nutzung.- Medienunternehmen - Die Player auf den Medienmärkten.- Die Facetten.- Interview mit Li-Chuan Evelyn Mai.- Mediensoziologie - Wirklichkeitskonstruktionen, gesellschaftliche Ordnung und Rezipientenhandeln.- Medienpsychologie - Kommunikation, Information, Unterhaltung.- Medienpolitik - Meinungsvielfalt, Demokratie und Markt.- Medienökonomie - Märkte, Besonderheiten und Wettbewerb.- Medienrecht - Rechtsgrundlagen für Medienmanager.- Medienwirtschaft - Zielsysteme, Wertschöpfungsketten und -strukturen.- Medienethik - Normen, Werte und Verantwortung.- Die Strategie.- Interview mit John Lavine.- Wettbewerbsstrategien - Überblick, Systematik und Perspektiven.- Digitalisierung - Technologien und Unternehmensstrategien.- Content Management - Inhalte für Neue Medien strategisch nutzen.- Geschäftsmodelle - Erlösformen in der Medienbranche.- Strategische Allianzen - Eine Chance für Medienunternehmen.- Beteiligungen - Realisierung von Synergieeffekten.- Mediendokumentation - Strategische Herausforderung für Medienunternehmen.- Die Gestaltung.- Interview mit Yu-Li Liu.- Personalmanagement - Besonderheiten und Aufgaben in Medienunternehmen.- Aufbauorganisation - Modelle für Medienunternehmen.- Führungsmanagement - Aufgaben von Führungskräften in Medienunternehmen.- Ablauforganisation - Formen der journalistischen Aussagenproduktion.- Projektleitung - Leitung und Koordination von Medienprojekten.- Produktionssteuerung - Grundlagen der Medienproduktion.- Programmplanung - Steuerung und Gestaltung des Programms von Fernsehanbietern.- Koordination - Digitaler Workflow in Print-Unternehmen.- Qualitätssicherung - Qualitätsstandards für Medienprodukte.- Der Vertrieb.- Interview mit Steven S. Wildman.- Absatzmanagement - Preis-, Produkt- und Programmpolitik.- Vertriebsmanagement - Konzepte für Medienprodukte und die Distributionswege der Medien.- Mediaplanung - Voraussetzungen, Auswahlkriterien und Entscheidungslogik.- Marktforschung - Reichweite, Zielgruppe und Image.- Markenmanagement - Markenbildung in der Medienbranche.- Individualisierung und Eventisierung - Probleme und Strategien bei der Vermarktung von Medienangeboten.- Das Rechnungswesen.- Interview mit Robert G. Picard.- Kalkulation - Kalkulationsmethodik und Modelle für Medienprojekte.- Finanzierung - Formen, Modelle und Perspektiven.- Kosten- und Leistungsrechnung - Modelle und Vorgehensweisen in Medienunternehmen.- Controlling - Funktionen, Besonderheiten und Entwicklungen in Medienunternehmen.- Bewertung - Spezifische Probleme der Werttreiber von Film- und Medienunternehmen.- Ausblick.- Interview mit Fritz Pleitgen.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Medienmanagement
Editor:
EAN: 9783540235408
ISBN: 978-3-540-23540-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Management
Anzahl Seiten: 1000
Gewicht: 1657g
Größe: H241mm x B159mm x T66mm
Jahr: 2006
Auflage: 2006