Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Handbuch Informelles Lernen

  • Fester Einband
  • 674 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Informelles Lernen ist in den letzten Jahren von einer vermeintlichen 'Restkategorie' zu einem etablierten Bestandteil d... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Informelles Lernen ist in den letzten Jahren von einer vermeintlichen 'Restkategorie' zu einem etablierten Bestandteil der Diskussion in vielen pädagogischen Handlungsfeldern geworden. Das Handbuch Informelles Lernen führt in diese Diskussion ein, indem es einen systematischen Überblick über die historische Genese, die theoretischen Grundlagen, empirische Erkenntnisse und forschungsmethodische Ansätze dieses Feldes gibt. Renommierte Expertinnen und Experten stellen den Diskussionsstand aus dem Blickwinkel verschiedener pädagogischer Teildisziplinen, Lebensphasen, Kontexte und Inhalte vor. Den digitalen Medien kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, da sie für das informelle Lernen in allen pädagogischen Handlungsfelder relevant sind. Das Handbuch unterstützt damit eine breite Wahrnehmung des Diskurses und bietet Anregungen für eine tiefergehende Auseinandersetzung in Studium, Forschung und Praxis.

Autorentext

Dr. Matthias Rohs ist Professor am Fachbereich Sozialwissenschaften an der TU Kaiserslautern.



Klappentext

Informelles Lernen ist in den letzten Jahren von einer vermeintlichen ,Restkategorie' zu einem etablierten Bestandteil der Diskussion in vielen pädagogischen Handlungsfeldern geworden. Das Handbuch Informelles Lernen führt in diese Diskussion ein, indem es einen systematischen Überblick über die historische Genese, die theoretischen Grundlagen, empirische Erkenntnisse und forschungsmethodische Ansätze dieses Feldes gibt. Renommierte Expertinnen und Experten stellen den Diskussionsstand aus dem Blickwinkel verschiedener pädagogischer Teildisziplinen, Lebensphasen, Kontexte und Inhalte vor. Den digitalen Medien kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, da sie für das informelle Lernen in allen pädagogischen Handlungsfelder relevant sind. Das Handbuch unterstützt damit eine breite Wahrnehmung des Diskurses und bietet Anregungen für eine tiefergehende Auseinandersetzung in Studium, Forschung und Praxis.



Inhalt

Genese, Begriff und Beteiligung.- Pädagogische Handlungsfelder.- Andere disziplinäre Zugänge.- Informelles Lernen in verschiedenen Lebensphasen.- Kontexte informellen Lernens.- Inhalte informellen Lernens.- Förderung informellen Lernens.- Informelles Lernen mit digitalen Medien.- Anerkennung informell erworbener Kompetenzen.- Forschungsmethodische Zugänge.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Informelles Lernen
Untertitel: Springer NachschlageWissen, Springer Reference Sozialwissenschaften
Editor:
EAN: 9783658059521
ISBN: 978-3-658-05952-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Schulpädagogik
Anzahl Seiten: 674
Gewicht: 1227g
Größe: H241mm x B159mm x T46mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl.

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer Reference Sozialwissenschaften"