Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Educational Governance Theorien

  • Fester Einband
  • 791 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Handbuch fasst die aktuelle Theoriediskussion der Educational Governance zusammen und hat gleichzeitig zum Ziel, deren Weitere... Weiterlesen
20%
208.00 CHF 166.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Handbuch fasst die aktuelle Theoriediskussion der Educational Governance zusammen und hat gleichzeitig zum Ziel, deren Weiterentwicklung zu forcieren. Verschiedene Theorien und Konzepte, die unter der Forschungsperspektive bereits eingesetzt werden, werden beschrieben, diskutiert und auf ihren Erklärungswert hin überprüft.

Autorentext

Dr. Roman Langer ist Assistenzprofessor an der School of Education der Johannes Kepler Universität Linz.

Dr. Thomas Brüsemeister ist Professor für Soziologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen.



Inhalt

Theoriebildung und konzeptuelle Weiterentwicklung.- Educational Governance und etablierte Theorien 1: Neo-Institutionalismus und Konventionentheorie.- Educational Governance und etablierte Theorien 2: Praxistheorien, pädagogischer Code, Strukturationstheorie, Sprechakttheorie, Akteur-Netzwerk-Theorie.- Governance-theoretische Perspektiven auf Akteure und Akteurkonstellationen.- Governance-theoretische Perspektiven auf Steuerung/Regelung und ihre Wirkungen.- International Perspectives on Global Education Governance.- Fazit.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Educational Governance Theorien
Untertitel: Educational Governance 43
Editor:
EAN: 9783658222369
ISBN: 978-3-658-22236-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 791
Gewicht: 1497g
Größe: H246mm x B177mm x T53mm
Veröffentlichung: 25.01.2019
Jahr: 2019
Auflage: 1. Aufl. 2019

Weitere Produkte aus der Reihe "Educational Governance"