Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch der Gießerei-Technik

  • Kartonierter Einband
  • 376 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dem nunmehr vorliegenden zweiten Teil des Bandes I werden im AnsehluB an Teil 1 zunaehst die Systematik der gegossenen FeC-Legi... Weiterlesen
20%
114.00 CHF 91.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In dem nunmehr vorliegenden zweiten Teil des Bandes I werden im AnsehluB an Teil 1 zunaehst die Systematik der gegossenen FeC-Legierungen, dann del' Werkstoff GuBeisen sowie del' Hart-und WalzenguB und zuletzt die Normung zusammengefaBt. Wenn dureh die Abspaltung des zweiten Teiles, die dureh Uberlastung del' beteiligten Mitarbeiter notwendig wurde, im ersten Augenbliek die vorgesehene Gliederung des Stoff gebietes darunter etwas gelitten hat, so ftigt sieh mit seillem Erseheinen das Ganze doeh wieder gut zusammen. Es ist noeh llaehzuholen, daB von einer gesehiehtliehen DarsteHung diesel' Werkstoffe usw. im Hillbliek auf das gute und leieht erreiehbare Sehrifttum bewuBt Abstand genommen wurde. In dem vorliegenden Teil 2 haben hervorragende Faehleute einen neuzeitliehen Quer sehnitt ilber das Wissen von dies en Werkstoffen niedergelegt. Ein soleher Quersehnitt ist trotz del' weiter schnell voransehreitenden Entwieklung fill' den Praktiker und Theoretiker geradezu lebensnotwendig, da nul' die Btindelung del' Jetzt-Erkerintnisse aus del' zer streuenden Spezialisierung mit ihrem Arsenal an Methoden, Apparaturen und Instrumenten zu einer AHgemeinsehau Hihrt. Zunaehst wird von WITTMOSER ilber die Systematik diesel' Werkstoffe beriehtet. Es war Pds. til' den HersteHer als aueh Pds. til' den Verbraueher langst notwendig geworden, die Viel zahl del' GuBsorten stoffgereeht geordnet zu wissen. Dabei konnte gezeigt werden, daB ihre Eigensehaften sieh geradezu wie in ein Spektrum einftigen lassen. Damit wird VOl' aHem aueh dem Verbraueher eine Eigensehafts-Ubersieht ilber die oft miteinander konkurrie renden GuBsorten gebraeht. Diese Systematik dient besonders dem Zusammenwaehsen del' versehiedenen Teilerkenntnisse.

Inhalt

Werkstoffe.- Einteilung der Eisen-Kohlenstoff-Gußwerkstoffe.- I. Einleitung.- II. Begriffsbestimmungen.- III. Die Werkstoffgruppe Stahlguß (Stahlformguß).- IV. Die Werkstoffgruppe Temperguß.- V. Die Werkstoffgruppe Gußeisen.- VI. Die Werkstoffgruppe Sonderguß.- VII. Ausblick.- VIII. Zusammenfassung.- Literatur.- Der Werkstoff Gußeisen.- I. Konstitution.- A. Grundlegende Zustandsschaubilder.- 1. System Eisen-Kohlenstoff.- 2. System Eisen-Silizium.- 3. System Eisen-Kohlenstoff-Silizium.- 4. Phosphideutektikum.- Literatur.- B. Eisengußlegierungen in thermodynamischer Betrachtung.- 1. Grundlagen der Thermodynamik.- 2. Das System Eisen-Kohlenstoff.- 3. Der Einfluß der Zusatzelemente auf die Kohlenstofflöslichkeit und seine Aktivität im Eisen.- Literatur.- II Die Entstehung des Gußgefüges.- A. Allgemeine Betrachtungen zur Kristallisation.- 1. Keimbildung.- 2. Bildungsmöglichkeiten von Fremdkeimen in Gußeisenschnielzen.- 3. Unterkühlung und Keimzahl.- B. Ablauf der Kristallisation.- 1. Primärkristallisation.- 2. Eutektische Kristallisation.- 3. Sekundärkristallisation.- 4. Eutektoide Umwandlung.- 5. Tertiärkristallisation.- C. Wirkung der Schmelzbehandlung auf das Gußgefüge.- 1. Schmelzüberhitzung.- 2. Impfung.- 3. Gießtemperatur.- Literatur.- III. Gefüge und Eigenschaften.- A. Die Gußeisendiagramme.- Literatur.- B. Anisotropie der mechanischen Eigenschaften bei Grauguß.- Literatur.- IV. Mechanische Eigenschaften.- A. Allgemeine Betrachtungen.- B. Elastizitätsmodul.- C. Brinellhärte.- D. Zugfestigkeit.- E. Duktilität.- F. Zähigkeit.- G. Relative Härte und Reifegrad als Begriffe zur Bewertung von grauem Gußeisen.- 1. Relative Härte.- 2. Reifegrad.- 3. Vergleich von relativer Härte und Reifegrad.- Literatur.- H. Dauerstandfestigkeit.- Literatur.- I. Dauerfestigkeit.- Literatur.- K. Dämpfung.- Literatur.- L. Schlagzähigkeit und Dauerschlagzähigkeit.- Literatur.- V. Gießeigenschaften.- A. Fließvermögen und Formfüllungsvermögen.- B. Lunker.- C. Warmrisse.- D. Gußspannungen und Spannungsrisse.- 1. Entstehung von Spannungen und Riessen.- 2. Verhütung von Spannungen und Rissen.- 3. Spannungsmessung.- 4. Beseitigung von Gußspannungen.- Literatur.- VI. Physikalische Eigenschaften.- A. Viskosität und Oberflächenspannung von Gußeisenschmelzen.- B. Elektrische und Wärmeleitfähigkeit.- C. Magnetische Eigenschaften.- D. Wärmeausdehnung und Schwindung.- E. Spezifische Wärme, Schmelzwärme und Wärmeinhalt.- Literatur.- VII. Verhalten bei höherer Temperatur.- A. Grundlegende Vorgänge bei der Erwärmung.- 1. Wirkung verstärkter Atombewegung.- 2. Umwandlungsvorgänge,.- 3. Das Verhalten des Gußeisens gegenüber oxydierenden Einflüssen, das,,Zündern".- B. Folgeerscheinungen der Erwärmung.- 1. Das Auftreten von Spannungen und Rissen.- 2. Das "Wachsen"von Gußeisen.- 3. Die Warmfestigkeit.- C. Hitzebeständiges Gußeisen.- 1. Einfluß der Begleitelemente auf die Hitzebeständigkeit.- 2. Einfluß der Legierungselemente.- 3. Zusammensetzung hitzebeständiger Gußeisensorten.- Literatur.- VIII. Wärmebehandlung.- A. Das Glühen.- B. Härten und Vergüten.- C. Oberflächenhärtung.- Literatur.- IX. Zerspanbarkeit.- A. Hauptbewertungspunkte.- B. Drehen und Fräsen.- C. Bohren.- D. Sägen, Senken und Reiben.- Literatur.- Hartguß und Walzenguß..- Vorbemerkung.- I. Allgemeines.- A. Begriffsbestimmung.- 1. Vollhartguß.- 2. Schalenhartguß.- B. Eigenschaften und ihre Prüfung.- 1. Physikalische Eigenschaften.- 2. Chemische Eigenschaften.- 3. Mechanische und technologische Eigenschaften.- 4. Kristallographische Eigenschaften.- II Einflußgrößen auf die wesentlichen Materialeigenschaften im Hartguß und Walzenguß.- A. Allgemeines.- B. Schrecktiefe.- 1. Einfluß der Analyse auf die Schrecktiefe.- 2. Einfluß von Schmelzüberhitzung und Gießtemperatur auf die Schrecktiefe.- 3. Einfluß der Abkühlgeschwindigkeit auf die Schrecktiefe.- C. Oberflächenhärte.- 1. Einfluß der Analyse.- 2. Einfluß der Begleitelemente.- 3. Einfluß der Legierungselemente.- 4. Einfluß der Abkühlungsbedingungen.- D. Festigkeitseigenschaften.- 1. Zusammenhänge verschiedener Materialeigenschaften untereinander.- 2. Einfluß von Begleit- und Legierungselementen.- 3. Einfluß von Impfwirkung und Abkühlbedingungen.- E. Verschleißfestigkeit.- 1. Allgemeine Verschleißwerte und Werkstoffvergleiche.- 2. Einfluß von Eisenbegleit- und Legierungselementen auf die Verschleißfestigkeit.- III. Anwendungsgebiete und-beispiele.- A. Anwendungsgebiete.- 1. Allgemeines.- 2. Sandhartguß.- 3. Vollhartguß.- 4. Schalenhartguß.- B. Anwendungsbeispiele.- 1. Reibeplatten.- 2. Einführdrüsen in Drahtstraßen.- 3. Wheelabrator-Schaufeln.- 4. Hartgußmuffen.- 5. Hartgußkolben für hydraulische Pressen.- 6. Anreißplatten mit Hinterguß.- 7. Mahlringe in Kugel- und Glockenmühlen.- 8. Mahlplatten in Kugelmühlen.- 9. Panzerplatten in Rohrmühlen.- 10. Mühlenbrecher-Mahlkegel und Mahlrümpfe.- 11. Brechwalzen.- 12. Brecherschnecken.- 13. Polygone und Polygonschnecken.- 14. Läuferringe für Kollergänge.- 15. Walzenmäntel.- 16. Walzenmäntel für Itplatten.- 17. Kollergangslaufplatten.- 18. Eisenbahnräder.- 19. Kranlaufräder Feldbahn- und Grubenräder, Führungsrollen.- 20. Seiltrommeln.- 21. Turasse.- 22. Brechbacken für Backenbrecher.- 23. Kniehebelplatten für Backenbrecher.- 24. Ventilstößel für Verbrennungsmotore.- 25. Brikettformzeug und Seitenschienen.- 26. Fallbären.- 27. Roststäbe.- 28. Turbinenräder.- IV. Walzenguß (Herstellung, Eigenschaften und Verwendung verschiedener Gußeisenwerkstoffe für Walzen).- A. Allgemein.- 1. Herstellungsmethode von Walzen in Hartguß und anderen Qualitäten.- 2. Wärmebehandlung von Walzen.- 3. Prüfung von Walzen.- 4. Walzenfehler aus der Fertigung.- B. Hartgußwalzen.- 1. Hartguß-Warmwalzen.- 2. Hartguß-Warmkühlwalzen.- 3. Kühlwalzen.- 4. Profilwalzen.- 5. Kaltwalzen.- 6. Hohlwalzen.- C. Indefinitwalzen.- 1. Allgemeines.- 2. Indefinitwalzen mit geringer Härte.- 3. Indefinitwalzen mit mittlerer bis hoher Härte.- D. Andere Gußeisenwerkstoffe für Walzen.- 1. Sphäroguß(R)walzen.- 2. Adamit-Walzen.- 3. Müdhartwalzen.- 4. Halbhartwalzen.- 5. Stahlersatzwalzen.- 6. Halbstahlwalzen.- Literatur.- Normung.- Entwicklung, Stand und Probleme der Normung auf dem Gießereisektor.- 1. Normung von Gußwerkstoffen.- 2. Normung von Gußerzeugnissen.- 3. Normung von Gießerei-Rohstoffen und Bedarfsartikeln.- Literatur.- Normen-Tabelle.- 1. Werkstoffe und Werkstoffprüfung.- 2. Normen von Gießerei-Erzeugnissen.- 3. Normen von Gießerei-Bedarfsartikeln.

Produktinformationen

Titel: Handbuch der Gießerei-Technik
Untertitel: Erster Band / 2. Teil Werkstoffe II Stand und Probleme der Normung
Editor:
EAN: 9783642869525
ISBN: 978-3-642-86952-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 376
Gewicht: 890g
Größe: H279mm x B210mm x T27mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1960