Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elektrolytstoffwechsel

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Regulation der Karperfliissigkeiten, ihres Gehaltes an Elektro lyten, an sauren und basischen Kquivalenten ist eine der wichti... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Regulation der Karperfliissigkeiten, ihres Gehaltes an Elektro lyten, an sauren und basischen Kquivalenten ist eine der wichtigsten Funktionen des menschlichen Organismus. Ein griindliches Verstandnis der zu Grunde liegenden Mechanismen ist daher fiir den praktischen und theoretischen Mediziner unerlaBlich. Als typisches Grenzgebiet wird dieses Gebiet wahrend des Medizinstudiums sowohl yom Physio logen als auch yom Biochemiker ge1ehrt. Eine einheitliche und um fassende Darstellung, wie sie in der vorliegenden Abhandlung an gestrebt wird, ist daher fiir die Literatur dieser Facher eine hachst wiinschenswerte Bereicherung. Der Autor dieses Biichleins hat den Stoff, dessen Verstandnis vielen Medizinstudenten Schwierigkeiten bereitet, klar und verstandlich abgehandelt. Das Gebiet ist wie wenige andere der Medizin in seinen Grundlagen weitgehend geklart. Die weitere Forschung auf diesem Gebiet wird zweifellos neue Einze1heiten auf decken, diirfte aber seine Grundlagen kaum mehr wesentlich verandern. Aus diesem Grunde ist es kein Nachteil, dag die englische Ausgabe dieses Biichleins schon einige Jahre zuriickliegt. Die Dbersetzung mage auch den deutschen Studierenden eine Basis geben, auf der sie sp~itere Erfahrungen aufbauen kannen. Frankfurt, E. HEINZ Institut fiir Vegetative Physiologie der Universitat Juli 1969 Vorwort aus der englischen Ausgabe In dies em Buch bringt der Autor in revidierter Form diejenigen Teile aus seiner umfassenderen "Diagnostic Biochemistry" (1959), die er selbst fur seinen Unterricht braucht und die, wie er erfuhr, auch anderen sehr nutzlich sind. Er hoffi, daB diese knappere Darstellung den Bedurf nissen noch besser entspricht.

Autorentext
Professor Dr. med. Renate L. Bergmann arbeitet als Kinderärztin und wissenschaftliche Oberärztin in der Klinik für Geburtsmedizin des Charite-Virchow-Klinikums Berlin.

Klappentext

Die Regulation der Karperfliissigkeiten, ihres Gehaltes an Elektro­ lyten, an sauren und basischen Kquivalenten ist eine der wichtigsten Funktionen des menschlichen Organismus. Ein griindliches Verstandnis der zu Grunde liegenden Mechanismen ist daher fiir den praktischen und theoretischen Mediziner unerlaBlich. Als typisches Grenzgebiet wird dieses Gebiet wahrend des Medizinstudiums sowohl yom Physio­ logen als auch yom Biochemiker ge1ehrt. Eine einheitliche und um­ fassende Darstellung, wie sie in der vorliegenden Abhandlung an­ gestrebt wird, ist daher fiir die Literatur dieser Facher eine hachst wiinschenswerte Bereicherung. Der Autor dieses Biichleins hat den Stoff, dessen Verstandnis vielen Medizinstudenten Schwierigkeiten bereitet, klar und verstandlich abgehandelt. Das Gebiet ist wie wenige andere der Medizin in seinen Grundlagen weitgehend geklart. Die weitere Forschung auf diesem Gebiet wird zweifellos neue Einze1heiten auf­ decken, diirfte aber seine Grundlagen kaum mehr wesentlich verandern. Aus diesem Grunde ist es kein Nachteil, dag die englische Ausgabe dieses Biichleins schon einige Jahre zuriickliegt. Die Dbersetzung mage auch den deutschen Studierenden eine Basis geben, auf der sie sp~itere Erfahrungen aufbauen kannen. Frankfurt, E. HEINZ Institut fiir Vegetative Physiologie der Universitat Juli 1969 Vorwort aus der englischen Ausgabe In dies em Buch bringt der Autor in revidierter Form diejenigen Teile aus seiner umfassenderen "Diagnostic Biochemistry" (1959), die er selbst fur seinen Unterricht braucht und die, wie er erfuhr, auch anderen sehr nutzlich sind. Er hoffi, daB diese knappere Darstellung den Bedurf­ nissen noch besser entspricht.



Inhalt

1. Konzentration.- 2. Wie sich das Wasserstoffion verteilt.- 3. Die Verteilung von Natrium und Chlorid.- 4. Kaliumverteilung.- 5. Verteilung von Calcium und Phosphat.- 6. Gastransport.- 7. Was belastet die Neutralität?.- 8. Einflüsse der Atmung auf die Verteilung des Wasserstoffions.- 9. Das Schicksal des Wasserstoffions in der Niere.- 10. Fixe Ionen und das Wasserstoffion.- 11. Wie man zu brauchbaren chemischen Laboratoriumsergebnissen kommt.- Literatur.- Anhang. Prüfungsbeispiele aus der klinischen Chemie.

Produktinformationen

Titel: Elektrolytstoffwechsel
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783540045502
ISBN: 978-3-540-04550-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 197g
Größe: H203mm x B133mm x T9mm
Jahr: 1969

Weitere Produkte aus der Reihe "Heidelberger Taschenbücher"