Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Besteuerung hybrider Finanzinstrumente

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hybride Finanzinstrumente können als Mischformen von klassischen Kapitalanlage- und -aufnahmemöglichkeiten charakterisiert werden,... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Hybride Finanzinstrumente können als Mischformen von klassischen Kapitalanlage- und -aufnahmemöglichkeiten charakterisiert werden, die den Marktteilnehmern ein breites Spektrum potenzieller Einsatzmöglichkeiten eröffnen. Aus der Zwitterstellung zwischen Eigen- und Fremdkapital und durch die zunehmende Einbeziehung von Derivaten resultieren jedoch häufig besondere Herausforderungen auf dem Gebiet der nationalen und internationalen Ertragsbesteuerung. Basierend auf einer Analyse der gegenwärtigen steuerlichen Folgen ausgewählter hybrider Finanzinstrumente werden mit der Festlegung der zu besteuernden Objekteinheit und dem Zeitpunkt der Besteuerung zentrale Problemstellungen herausgearbeitet. Im Ergebnis ist eine sachgerechte Besteuerung dieser Finanzinstrumente nur über eine Hinwendung zu einem weitgehend neutralen Steuersystem erreichbar.

Autorentext

Der Autor: Haiko Krause, 1973 in Eisenach geboren; 2001 Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Marburg; 2001-2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an derselben Universität; 2005 Promotion; seit 2004 im Bereich Global Financial Services einer international tätigen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Frankfurt am Main sowie als Lehrbeauftragter der Universität Mannheim tätig.



Klappentext

Hybride Finanzinstrumente können als Mischformen von klassischen Kapitalanlage- und -aufnahmemöglichkeiten charakterisiert werden, die den Marktteilnehmern ein breites Spektrum potenzieller Einsatzmöglichkeiten eröffnen. Aus der Zwitterstellung zwischen Eigen- und Fremdkapital und durch die zunehmende Einbeziehung von Derivaten resultieren jedoch häufig besondere Herausforderungen auf dem Gebiet der nationalen und internationalen Ertragsbesteuerung. Basierend auf einer Analyse der gegenwärtigen steuerlichen Folgen ausgewählter hybrider Finanzinstrumente werden mit der Festlegung der zu besteuernden Objekteinheit und dem Zeitpunkt der Besteuerung zentrale Problemstellungen herausgearbeitet. Im Ergebnis ist eine sachgerechte Besteuerung dieser Finanzinstrumente nur über eine Hinwendung zu einem weitgehend neutralen Steuersystem erreichbar.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Entstehungsgründe und Erscheinungsformen hybrider Finanzinstrumente - Neutrale und gerechte Besteuerung hybrider Finanzinstrumente - Besteuerung hybrider Finanzinstrumente im deutschen Steuerrecht - Besteuerung hybrider Finanzinstrumente im internationalen Steuerrecht.

Produktinformationen

Titel: Die Besteuerung hybrider Finanzinstrumente
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631544730
ISBN: 978-3-631-54473-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 403g
Größe: H208mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2006
Auflage: Neuausg.