Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hayat

  • Fester Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hayat ist türkisch und bedeutet "Leben". Und Haftbefehl kennt das Leben, das Leben ganz unten in Offenbachs Problemviert... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Neuerscheinung - Termin unbekannt.

Beschreibung

Hayat ist türkisch und bedeutet "Leben". Und Haftbefehl kennt das Leben, das Leben ganz unten in Offenbachs Problemvierteln zwischen Kriminellen, Junkies und Dealern. Er fing selbst an zu dealen, wurde mehrfach wegen Körperverletzung angezeigt, weil er Hass in sich spürte. Hass, u. a., weil sich sein Vater umbrachte und die Familie allein ließ. Bis seine Leidenschaft, die Musik, ihn dazu brachte, seinen Hass anders zu kanalisieren, nämlich durch Rap. Denn "drüber zu reden ist besser, als es zu leben". In seiner Musik ist er den Themen des Gettos treu geblieben und damit überaus erfolgreich, sein Album Russisch Roulette gilt als das beste Rap-Album 2014. Zum ersten Mal erzählt er in seinem Buch, wie er aufgewachsen ist, was ihm wichtig ist, welche Menschen für ihn Bedeutung haben, warum ihm seine Musik so viel bedeutet und warum "Leben" oder "Hayat" so wertvoll für ihn ist.

Autorentext
Haftbefehl, mit bürgerlichem Namen Aykut Anhan, wurde 1985 in Offenbach geboren. Seine Mutter ist Türkin, sein Vater kurdischer Alevit. Haftbefehl ist nicht nur selbst als Musiker überaus erfolgreich, sondern hat mittlerweile auch ein eigenes Label, mit dem er junge Musiker fördert. Er lebt in Offenbach. Hadnet Tesfai ist Journalistin und moderiert seit vielen Jahren für Radio Fritz in Berlin. Musik ist ihre große Leidenschaft und so war der Schritt zu MTV vorprogrammiert. Inzwischen interviewt Hadnet für das Lifestyle-Magazin red! bei Pro 7 Hollywoodgrößen wie Will Smith, Charlize Theron oder Lady Gaga.

Klappentext

Hayat ist türkisch und bedeutet »Leben«. Und Haftbefehl kennt das Leben, das Leben ganz unten in Offenbachs Problemvierteln zwischen Kriminellen, Junkies und Dealern. Er fing selbst an zu dealen, wurde mehrfach wegen Körperverletzung angezeigt, weil er Hass in sich spürte. Hass, u. a., weil sich sein Vater umbrachte und die Familie allein ließ. Bis seine Leidenschaft, die Musik, ihn dazu brachte, seinen Hass anders zu kanalisieren, nämlich durch Rap. Denn »drüber zu reden ist besser, als es zu leben«. In seiner Musik ist er den Themen des Gettos treu geblieben und damit überaus erfolgreich, sein Album Russisch Roulette gilt als das beste Rap-Album 2014. Zum ersten Mal erzählt er in seinem Buch, wie er aufgewachsen ist, was ihm wichtig ist, welche Menschen für ihn Bedeutung haben, warum ihm seine Musik so viel bedeutet und warum »Leben« oder »Hayat« so wertvoll für ihn ist.

Produktinformationen

Titel: Hayat
Autor:
EAN: 9783868836707
ISBN: 978-3-86883-670-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Riva-Verlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 200
Jahr: 2020
Land: DE