Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sisal in Ostafrika

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie über "Sisal in Ostafrika " ist das Ergebnis eines fünfmonati gen Aufenthaltes des Verfassers und Mitarbeiters... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Studie über "Sisal in Ostafrika " ist das Ergebnis eines fünfmonati gen Aufenthaltes des Verfassers und Mitarbeiters der Afrika-Studienstelle, Diplom-Landwirt HERMANN PÖSSINGER, in den Sisalgebieten Tansanias so wie kürzerer Reisen in Kenya, Uganda, Madagaskar und Mos;ambique. Der Autor hat den Schwerpunkt seiner Studie auf die Möglichkeiten der bäuer lichen Sisalerzeugung in Ostafrika gelegt - eine Fragestellung, die in sozio logischer Hinsicht für die neuen Staaten Ostafrikas von erhöhtem Interesse und besonderer Dringlichkeit ist. Sowohl bei den Reisen in Afrika wie bei der Ausarbeitung der Studie in Deutschland wurde der Autor von vielen Seiten unterstützt. Unser beson derer Dank gilt dem Regional Officer of Agriculture in Tanga, Mr. MusHI, und seinen Beamten für ihre großzügige und geduldige Unterstützung dieser Arbeit. Von besonderem Wert war außerdem die Förderung und Anteil nahme seitens der Tanganyika Sisal Grower's Association und der Tanga nyika Sisal Marketing Association in Tanga. Für die kritische Durchsicht des Manuskripts und mannigfache Anregungen dürfen wir den Herren Dr. H. RUTHENBERG, Dr. H. B. K. GEUTING und P. AMMANN herzlich danken. Pla nung und Durchführung der Untersuchung erfolgten im Rahmen des Ost afrika-Programms der Afrika-Studienstelle des IFO-Instituts. Auf die groß zügige finanzielle Unterstützung der Arbeit durch die Fritz-Thyssen-Stiftung, ohne die die Untersuchung nicht hätte durchgeführt und die Ergebnisse nicht in dieser Form hätten veröffentlicht werden können, sei ganz besonders hin gew,iesen.

Klappentext

Die Studie über "Sisal in Ostafrika " ist das Ergebnis eines fünfmonati­ gen Aufenthaltes des Verfassers und Mitarbeiters der Afrika-Studienstelle, Diplom-Landwirt HERMANN PÖSSINGER, in den Sisalgebieten Tansanias so­ wie kürzerer Reisen in Kenya, Uganda, Madagaskar und Mos;ambique. Der Autor hat den Schwerpunkt seiner Studie auf die Möglichkeiten der bäuer­ lichen Sisalerzeugung in Ostafrika gelegt - eine Fragestellung, die in sozio­ logischer Hinsicht für die neuen Staaten Ostafrikas von erhöhtem Interesse und besonderer Dringlichkeit ist. Sowohl bei den Reisen in Afrika wie bei der Ausarbeitung der Studie in Deutschland wurde der Autor von vielen Seiten unterstützt. Unser beson­ derer Dank gilt dem Regional Officer of Agriculture in Tanga, Mr. MusHI, und seinen Beamten für ihre großzügige und geduldige Unterstützung dieser Arbeit. Von besonderem Wert war außerdem die Förderung und Anteil­ nahme seitens der Tanganyika Sisal Grower's Association und der Tanga­ nyika Sisal Marketing Association in Tanga. Für die kritische Durchsicht des Manuskripts und mannigfache Anregungen dürfen wir den Herren Dr. H. RUTHENBERG, Dr. H. B. K. GEUTING und P. AMMANN herzlich danken. Pla­ nung und Durchführung der Untersuchung erfolgten im Rahmen des Ost­ afrika-Programms der Afrika-Studienstelle des IFO-Instituts. Auf die groß­ zügige finanzielle Unterstützung der Arbeit durch die Fritz-Thyssen-Stiftung, ohne die die Untersuchung nicht hätte durchgeführt und die Ergebnisse nicht in dieser Form hätten veröffentlicht werden können, sei ganz besonders hin­ gew,iesen.



Inhalt

Zur Aufgabenstellung und Methodik der Studie.- Grundsätzliche betriebswirtschaftliche Überlegungen.- Pläne zur Einführung des Sisals in die bäuerliche Landwirtschaft und der derzeitige Stand in Ostafrika.- Der Bauernsisal und die zukünftige Entwicklung des Sisalmarktes.- Schlußfolgerungen: Möglichkeiten und Grenzen des Bauernsisals in Ostafrika.

Produktinformationen

Titel: Sisal in Ostafrika
Untertitel: Untersuchungen zur Produktivität und Rentabilität in der bäuerlichen Wirtschaft
Autor:
EAN: 9783540037095
ISBN: 978-3-540-03709-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 295g
Größe: H235mm x B155mm x T10mm
Jahr: 1967
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1967