Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Blutgruppen als Beweismittel im Vaterschaftsprozess

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In den letzten Jahren wurde das Bundesgesundheitsamt immer haufiger ersucht, Grundsatzgutachten tiber den Beweiswert von Blutgrupp... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In den letzten Jahren wurde das Bundesgesundheitsamt immer haufiger ersucht, Grundsatzgutachten tiber den Beweiswert von Blutgruppenmerkmalen, die seit 1950 in die Begutachtung einbezogen wurden, oz. B. die Merkmale des Rhesus Blutgruppensystems oder die Merkmale KeH, S und Duffy, in gerichtlichen Vater schaftssachen zu erstatten oder ,zu Fragen SteHung zu nehmen, die mit der Erstat tung von Blutgruppengutachten in Zusammenhang stehen. Ferner war mehrfach zu Fragen SteHung zu nehmen, die sich aus dem Gesetz iiber die Entschadigung von Zeugen und Sachverstandigen ergaben. Nur wenige dieser Gutachten wurden bisher in Fachzeitschriften veroffentlicht. Da sich die Ersuchen der Gerichte haufig bei gleicher Fragestellung wiederholen, erscheint es angebracht, die Gutachten gesammelt der Offentlichkeit zllganglich Zll machen. Dies geschieht in der Hoffnung, die Arbeit der Gerichte, Rechtsanwalte und der Amtsvormundschaften zu erleich tern. Die Richtlinien fiir die Ausfiihrung gerichtlicher Blutgruppenuntersuchungen, die auch dem Richter, dem Rechtsanwalt oder dem Amtsvormund niitzliche Hin weise geben konnen, wurden angefiigt, da sie unerlaBliche Grundlage der Sach verstandigentatigkeit sind. Inha Itsverzeich Dis Beweiswert von Blutgl'uppengutachten, die sich auf die Annahme einer gese- maBigen Vererbung der Blutuntergruppen Al und A2 stiitzen . . . . . . . . . . . . . . I 1st bei einem AussrhluB der Vaterschaft auf Grund der Blutgruppenmerkmale M und N die Bestatigung durch einen Zweitgutachter erfordel'lich? . . . . . . . . . . . . 6 Beweiswert des MNSs-Systems in gel'ichtlichen Vatel'schaftssachen . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Kostenerstattung fiir die Bestimmung der Blutgruppenmerkmale Kell, P, S und Fya 10 Beweiswert des Blutgruppenmerkmals P in gerichtlichen Vaterschaftssachen . . . . . . . . II Beweiswert cines Vatel'schaftsausschlusses auf Grund der Rhesus-Merkmale . . . . . . . . 14 Beweiswert der Rhesus-Merkmale C und c.

Inhalt
Beweiswert von Blutgruppengutachten, die sich auf die Annahme einer gesetzmäßigen Vererbung der Blutuntergruppen A1 und A2 stützen.- Ist bei einem Ausschluß der Vaterschaft auf Grund der Blutgruppenmerkmale M und N die Bestätigung durch einen Zweitgutachter erforderlich?.- Beweiswert des MNSs-Systems in gerichtlichen Vaterschaftssachen.- Kostenerstattung für die Bestimmung der Blutgruppenmerkmale Kell, P, S und Fya.- Beweiswert des Blutgruppenmerkmals P in gerichtlichen Vaterschaftssachen.- Beweiswert eines Vaterschaftsausschlusses auf Grund der Rhesus-Merkmale.- Beweiswert der Rhesus-Merkmale C und c. Ist bei einem Vaterschaftsausschluß auf Grund der Merkmale C und c ein Zweitgutachten erforderlich?.- Kommen morphologisch-genetische Untersuchungen noch in Betracht, wenn bereits ein serologischer Vaterschaftsausschluß auf Grund der Rhesus-Merkmale C und c vorliegt?.- Welche Beweiskraft kommt dem Rhesus-Merkmal CW nach den heutigen Erkenntnissen bei einem Vaterschaftsausschluß zu? Sind die Bedingungen zuverlässig erfüllt, die die Bewertung Vaterschaft offenbar unmöglich zulassen?.- Beweiswert des Rhesus-Merkmals D in gerichtlichen Vaterschaftssachen.- Kann einem Ausschluß auf Grund der Rhesus-Merkmale E und e die Bewertung Vaterschaft offenbar unmöglich zugemessen werden?.- Welchen Beweiswert besitzt das Blutgruppenmerkmal Kell?.- Ist das Blutgruppenmerkmal Duffya (Fya) einwandfrei gesicherten Erbregeln unterworfen und unter welchen Voraussetzungen ist einem Ausschluß nach Duffya die Bewertung Vaterschaft offenbar unmöglich zuzubilligen?.- Beweiswert der Haptoglobintypen.- Wann und aus welchem Grunde sind Zweitgutachten beim Vaterschaftsausschluß erforderlich?.- Ist eine Einschränkung des Umfanges von Blutgruppengutachten auf ein Blutgruppensystem unter bestimmten Voraussetzungen vertretbar?.- Beweiswert des indirekten Vaterschaftsausschlusses nach Nijenhuis.- Anhang: Richtlinien für die Ausführung gerichtlicher Blutgruppenuntersuchungen.

Produktinformationen

Titel: Die Blutgruppen als Beweismittel im Vaterschaftsprozess
Untertitel: Sammlung von Gutachten
Autor:
EAN: 9783540029359
ISBN: 978-3-540-02935-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 129g
Größe: H244mm x B170mm x T3mm
Jahr: 1963
Auflage: 1968