Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Muskelkrankheiten

  • Kartonierter Einband
  • 164 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wiihrend der vergangenen 20 Jahre hat die lange Zeit vemachlassigte Erforschung der Muskelkrankheiten enorrne Fortschritte aufzuwe... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wiihrend der vergangenen 20 Jahre hat die lange Zeit vemachlassigte Erforschung der Muskelkrankheiten enorrne Fortschritte aufzuweisen. Der Einsatz neuer Methoden der Biochemie, der Enzymologie und der Sichtbarrnachung der Infrastruktur sowie der Genetik flihrte einerseits zur Neuentdeckung zahlreicher Myopathieforrnen, ande rerseits wurde der Einblick in die Pathogenese lang bekannter Leiden wesentlich ver tieft und damit zum Tell auch der Weg zu neuen und besseren Behandlungsmoglich keiten geOffnet. Das bisherige Fehlen eines Textbuches der Myologie, das heiEt einer dem Studieren den sowie dem in der Praxis stehenden oder gutachtlich tatigen Arzt dienenden, alle Myopathien umfassenden Darstellung erklart sich nicht nur aus der weitgehenden Neuheit des Stoffes, sondem auch daraus, daE die Beschaftigung mit den Muskel krankheiten sich stets auf zahlreiche Fachgebiete aufteilte, insbesondere die Neurolo gie, Padiatrie, Orthopadie und Genetik, aber auch Innere Medizin und Derrnatologie. Dementsprechend sind die bisherigen Inforrnationsmoglichkeiten in den fachbezoge nen Lehrbiichern zu kurz und liickenhaft, andererseits relevante Quellen des hier an gewachsenen Wissens in einem weItweiten Schrifttum zerstreut oder in nur noch yom Spezialisten zu verarbeitenden Werken aufzufinden.

Inhalt
1. Muskeldystrophien-Dystrophia muscularis progressiva.- 1.1 X-chromosomal vererbte Formen.- 1.1.1 Infantiler, rasch progredienter Duchenne-Typ.- 1.1.2 Juveniler, langsam progredienter Typ (Becker-Kiener).- 1.1.3 Spät manifester, auf den Beckengürtel beschränkter Typ.- 1.1.4 Hemizygot letaler Beckengürteltyp.- 1.1.5 Scapulo-humero-distaler Typ.- 1.2 Autosomal rezessiv vererbte Formen.- 1.2.1 Gliedergürteltyp.- 1.2.2 Kongenitale Muskeldystrophien.- 1.3 Autosomal dominant vererbte Formen.- 1.3.1 Facio-scapulo-humeraler Typ.- 1.3.2 Adulter Beckengürteltyp.- 1.3.3 Distaler Gliedergürteltyp.- 1.3.4 Okuläre Muskeldystrophien.- 1.4 Dystrophische Myopathien mit besonderen strukturellen Veränderungen.- 1.4.1 Myotubuläre oder zentronukleäre Myopathie.- 1.4.2 Central Core -Myopathie.- 1.4.3 Nemaline-Myopathie.- 1.5 Differentialdiagnose der Muskeldystrophien.- 1.6 Diagnostische Hilfsmethoden.- 1.6.1 Labormethoden.- 1.6.2 Histopathologie (Biopsie).- 1.6.3 Elektromyographie (EMG).- 1.7 Ätiologie.- 1.8 Identifizierung heterozygoter Erbüberträger.- 1.9 Therapie.- 1.10 Literatur.- 2. Myotonien.- 2.1 Myotonia congenita (Thomsen).- 2.2 Paramyotonia congenita.- 2.3 Dystrophia myotonica.- 2.4 Andere Leiden mit Myotonie oder myotonieähnlichen Erscheinungen.- 2.4.1 Myotonie bei Chondrodystrophie.- 2.4.2 Hoffmann-Syndrom.- 2.4.3 Medikamentös bzw. toxisch bedingte Myotonie.- 2.5 Myotonieähnliche Muskelstarre: Stiffman-Syndrom.- 2.6 Literatur.- 3. Myotonie, Myokymie und Neuromyotonie.- 3.1 Myotonia aquisita (Talma, 1892).- 3.2 Myokymie, Myotonie, Muskelschwund und starkes Schwitzen (Gamstorp u. Wohlfahrt, 1959).- 3.3 Schwartz-Jampel-Syndrom.- 3.4 Neuromyotonie.- 3.5 Literatur.- 4. Metabolisch definierte Myopathien.- 4.1 Glykogenspeicherkrankheiten.- 4.1.1 McArdle-Myopathie.- 4.1.2 Phosphofructokinasemangel (Typ VII).- 4.1.3 Amylo-l,6-Glucosidase-Mangel(Typ III).- 4.1.4 Amylo-l,4-Glucosidase-Mangel(Typ II, Pompe-Krankheit).- 4.1.5 Andere Formen der Glykogenosen.- 4.1.6 Hereditäre metabolische Myopathie mit Myoglobinurie bei abnormer Glykolyse.- 4.2 Lipidspeicher- und Carnitinmangelmyopathien.- 4.3 Myopathie mit mitochondrialen und metabolen Veränderungen....- 4.4 Maligne Hyperpyrexie und Myopathie.- 4.5 Literatur.- 5. Myopathien bei nicht entzündlichen mesenchymalen Krankheiten.- 5.1 Myositis ossificans progressiva.- 5.1.1 Myositis ossificans localisata.- 5.2 Myositis fibrosa generalisata.- 5.3 Marfan- und Ehlers-Danlos-Syndrom.- 5.4 Werner-Syndrom.- 5.5 Arthrogryposis multiplex congenita.- 5.6 Literatur.- 6. Periodische Lähmungen.- 6.1 Hypokaliämische periodische Lähmung.- 6.2 Hyperkaliämische periodische Lähmung oder Adynamia episodica hereditaria.- 6.3 Normokaliämische periodische Lähmung.- 6.4 Symptomatische Formen paroxysmaler Lähmung.- 6.5 Differentialdiagnose.- 6.6 Literatur.- 7. Myasthenia gravis pseudoparalytica und myasthenische Syndrome.- 7.1 Literatur.- 8. Entzündliche Muskelkrankheiten.- 8.1 Infektiöse Myositiden.- 8.1.1 Virusinfekte.- 8.1.2 Bakterielle Infekte.- 8.1.3 Parasiten.- 8.1.4 Protozoen.- 8.2 Primäre Formen unbekannter (autoimmunpathologischer?) Genese. Polymyositis Dermatomyositis.- 8.3 Begleitmyositiden bei definierten Bindegewebskrankheiten.- 8.3.1 Sarkoidose (Morbus Besnier-Boeck-Schaumann).- 8.3.2 Lupus erythematodes visceralis.- 8.3.3 Periarteriitis nodosa.- 8.4 Sjögren-Syndrom.- 8.5 Myositis bei rheumatischen Krankheiten.- 8.5.1 Rheumatisches Fieber (= Polyarthritis rheumatica acuta).- 8.5.2 Chronische Polyarthritis.- 8.5.3 Weichteilrheumatismus.- 8.6 Okuläre Myositis.- 8.7 Literatur.- 9. Polymyalgia rheumatica.- 9.1 Literatur.- 10. Myopathien und endokrine Störungen.- 10.1 Schilddrüse.- 10.1.1 Myopathien bei Hyperthyreose.- 10.1.1.1 Akute thyreotoxische Myopathie.- 10.1.1.2 Chronische thyreotoxische Myopathie.- 10.1.1.3 Myasthenie bei Thyreotoxikose.- 10.1.1.4 Endokrine Ophthalmoplegie.- 10.1.1.5 Periodische Lähmung.- 10.1.1.6 Schmerzhafte Muskelkrämpfe.- 10.1.2 Myopathien bei Hypothyreose.- 10.1.2.1 Hoffmann-Syndrom (Myxödem mit paramyotonieähnlichen Symptomen).- 10.1.2.2 Debré-Semelaigne-Syndrom.- 10.1.2.3 Myasthenie.- 10.2 Nebenschilddrüse.- 10.3 Cushing-Syndrom.- 10.4 Addison-Krankheit.- 10.5 Hyperaldosteronismus.- 10.6 Akromegalie.- 10.7 Literatur.- 11. Mangel- und Malabsorptionsmyopathien.- 11.1 Literatur.- 12. Toxische und medikamentös bedingte Myopathien.- 12.1 Toxine.- 12.2 Drogen.- 12.3 Literatur.- 13. Traumatische und ischämische Muskelläsionen.- 13.1 Literatur.- 14. Myopathie und Myoglobinurie.- 14.1 Literatur.- 15. Geschwülste.- 16. Muskelhypertrophie und angeborene Muskeldefekte.- 16.1 Literatur.- 17. Infantile Muskelhypotonie.

Produktinformationen

Titel: Muskelkrankheiten
Autor:
EAN: 9783540087892
ISBN: 978-3-540-08789-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 164
Gewicht: 296g
Größe: H244mm x B170mm x T9mm
Jahr: 1978