Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elektromagnetische Wellen

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse, die uns die letzten 100 Jahre brachten, haben gezeigt, daB das Licht ein elektro magneti... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse, die uns die letzten 100 Jahre brachten, haben gezeigt, daB das Licht ein elektro magnetischer Wellenvorgang ist, daB das Verhalten der Materie zu einem wesentlichen Teil durch elektromagnetische Wirkungen der Elementarteilchen zu erklaren ist, daB sogar jedes lebende Wesen in seinem Nervensystem und den internen Regelvorgangen durch elektrische Signale gesteuert wird. Nach unserem heutigen Wissenstand spielt also das elektromagnetische Geschehen eine Uberragende Rolle im gesamten Geschehen unserer Welt. Etwas erstaunlich erscheint daher die Tatsache, daB diese fundamentalen Erscheinungen erst so spat entdeckt wurden. Dies beruht zweifel los darauf, daB derartige V organge in unserer ursprUnglichen makroskopischen Umwelt ohne komplizierte Hilfsmittel kaum er kennbar sind: Die schon im Altertum bekannten Erscheinungen, daB geriebener Bernstein elektrische Anziehung und daB bestimmte Magneteisensteine magnetische Anziehung ausUben, galten als ein seltenes und nicht erklarbares Kuriosum. Der Blitz als elektrische Entladung war ein schwer zuganglicher V organg in der hoheren Atmosphare. Versuche mit dem sichtbaren Licht deuteten zwar schon vor einigen Jahrhunderten auf Wellenvorgange hin, jedoch war ein innerer Zusammenhang dieser Wellen mit dem Verhalten des geriebenen Bernsteins und der magnetischen Mineralien nicht erkennbar. Nur durch sorgfaltiges Beobachten einiger zunachst unauffalliger Naturerscheinungen und mit Hilfe genial erdachter MeBmethoden konnte in mUhsamer Kleinarbeit ein Zugang zu den elektrischen und magnetischen Erscheinungen gewonnen werden. Hinter diesen wenigen Dingen entdeckte man dann eine vollig neue Welt.

Inhalt

I. Der Weltäther und der Maxwellsche Verschiebungsstrom.- Entdeckung der Wellennatur des Lichts.- Der Wunsch nach anschaulicher Erklärung.- Weltäther als Medium der Wellenausbreitung.- Die Maxwellsche Theorie der elektromagnetischen Wellen.- Verschiebungsströme im Dielektrikum eines Kondensators und im freien Raum.- II. Experimentelle Bestätigung der Maxwellschen Theorie.- Berechnung und Messung der Lichtgeschwindigkeit.- Zusammenhänge zwischen Dielektrizitätskonstante und Brechungsindex.- Ausbreitungsgeschwindigkeit elektrischer Störungen in einem Kondensatorfeld.- Die Versuche von Heinrich Hertz: Erzeugung schneller Wechselfelder durch oszillierende Funken, Abstrahlung von Wellen, Knotenpunkte reflektierter Wellen, Nachweis der Wellen durch Resonanz.- III. Unsere heutige Auffassung von der Physik elektromagnetischer Wellen.- Elektrische und magnetische Feldenergie.- Zerfall, Umwandlung und Zerstreuung der Feldenergie im freien Raum.- Lichtgeschwindigkeit als Trägheitserscheinung der Energieumwandlung.- Energieumwandlung in der Umgebung eines Dipolstrahlers.- Abstrahlung von Wellen.- Frequenz und Wellenlänge.- IV. Die ersten drahtlosen Übertragungsversuche.- Frühe Ideen und unzulängliche Experimente vor 1890.- Der Kohärer als Empfänger.- Popoff empfängt Wellen, die durch Blitze erzeugt werden.- Funkensender und Drahtantennen von Marconi.- Die Überbrückung großer Entfernungen durch Marconi.- Der Ausbau der Funktechnik durch Slaby und Braun.- Der Nobelpreis für Physik 1909.- Die ersten Industriefirmen.- V. Die technischen Grundlagen des Sendens und Empfangens.- A. Technische Formen der Sender.- Funkensender mit Zwischenkreis nach Braun.- Rotierende Hochfrequenzmaschinen.- Selbsterregung durch Lichtbogen.- Selbsterregung durch steuerbare Elektronenröhren.- Mehrstufige fremderregte Sender hoher Leistung.- Elektronenröhren für höchste Frequenzen.- B. Die Antenne des Senders.- Abstrahlungsbedingungen eines Dipols.- Der Luftdraht von Marconi.- Antennen mit Querdraht und großer Kapazität.- Stabantennen.- Richtantennen aus Dipolen.- Richtantennen mit Spiegeln.- Flächenantennen.- Parabolspiegel.- C. Die Antenne des Empfängers.- Empfang des magnetischen Feldes mit Rahmenantennen.- Empfang des elektrischen Feldes mit Dipolantennen.- Äquivalentes Verhalten von Sende- und Empfangsantennen.- Richtempfang.- Strahlungserregte Hilfsdipole.- D. Technische Formen der Empfänger.- Empfang mit Gleichrichter.- Hochvakuumgleichrichter.- Halbleitergleichrichter.- Empfangsverstärker mit Elektronenröhren und Transistoren.- Überlagerungsempfang mit Frequenz Wandlung.- Atmosphärische Störungen.- Rauschen.- VI. Die Ausbreitung von elektromagnetischen Wellen in Erdnähe.- Einfluß des Erdbodens.- Eindringen von Wellen in die Erde, in das Wasser und in den menschlichen Körper.- Einfluß der Erdkrümmung.- Reflexion an der Ionosphäre.- Fernübertragung mit Kurzwellen.- Reflexion, Brechung und Streuung in der Troposphäre.- Wirkung des Regens.- Molekularresonanzen der Luft.- VII. Elektromagnetische Wellen in der Nachrichtentechnik.- Punkt-zu-Punkt-Verkehr.- Mobiler Verkehr.- Bandbreite eines Senders.- Frequenzplanung.- Rundfunk.- Fernsehübertragung.- Richtfunk.- Relaisstationen.- Empfang durch Streustrahlung.- Künstliche Reflektoren in der Atmosphäre.- Aktive Nachrichtensatelliten.- Fernmessung.- Fernsteuerung.- Funkverkehr mit Satelliten und Raumfahrzeugen.- VIII. Funkortung.- Funknavigation.- Kollisionssicherung.- Richtungsmessung (Peilung).- Radioastronomie.- Dopplereffekt.- Entfernungsmessung.- Radar.- IX. Geleitete Wellen.- Wellenleiter.- Hohlleiter.- Koaxiale Kabel.- Kabel mit vielen Leitern.- Zwischenverstärker.- Unterwasserkabel.

Produktinformationen

Titel: Elektromagnetische Wellen
Untertitel: Eine Unsichtbare Welt
Autor:
EAN: 9783540030720
ISBN: 978-3-540-03072-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 195g
Größe: H200mm x B125mm x T10mm
Jahr: 1963
Auflage: 1.-6. Tsd

Weitere Produkte aus der Reihe "Verständliche Wissenschaft"