Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Maschinelle Handwerkzeuge

H. Graf
  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Maschinelle Handwerkzeuge sind ortsbewegliche Werkzeuge, deren Arbeits leistung durch unmittelbare elektromotorische, pneumatische... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Maschinelle Handwerkzeuge sind ortsbewegliche Werkzeuge, deren Arbeits leistung durch unmittelbare elektromotorische, pneumatische oder mechanische Kraftiibertragung erfolgt. Die Anpressung an das zu bearbeitende Werkstiick und die Lenkung iri der gewiinschten Arbeitsrichtung geschieht jedoch meist von Hand, also durch menschliche Kraft. Die Vorzuge des einfachen und leichten Handwerkzeuges sind also mit der groBeren Leistungsfahigkeit einer Kraft maschine verbunden. Die Vorteile, die sich aus dieser Verbindung erreichen lassen, ergeben zusammengefaBt eine Steigerung der Leistung des Einzelnen und damit der Wirtschaftlichkeit des Gesamtbetriebes. Die Entwicklung der Technik in den letzten J ahren, besonders auf dem Gebiet. e der wirtschaftlichen Fertigung, hat der Verwendung von maschinellen Handwerkzeugen einen ungeahntenAufschwung gegeben. In allen Betrieben dermetall-, holz-und stein verarbeitenden Industrie, am FlieBband und in den Ausbesserungswerkstatten bietet die Verwendung der maschinellen Handwerkzeuge groBe Vorteile. DaB jede zeitspa rende Einrichtung mithilft, dem Mangel an gelernten Fachkraften zu steuern, sei hier besonders hervorgehoben. Das vorliegende Heft der Werkstattbiicher soIl eine Ober sicht uber den Aufbau, die Leistung und die Anwendungsgebiete dieser Handwerk zeuge geben und dem Betriebsmann und Facharbeiter die Auswahl der maschinellen Handwerkzeuge fiir seinen Sonderzweck erleichtern. Daep nicht moglich und auch nicht erforderlich ist, im Rahmen dieses Heftes alle Konstruktionen der verschiede nen Werkzeughersteller zu behandeln, so wird nur der grundsatzlicheAufbau beschrie ben. Die vielen Skizzen und Bilder werden den Aufbau und die vielseitigen Verwen dungsmoglichkeiten dieser Werkzeuge besser und leichter veranschaulichen als Worte. I. Elektromotol'isCh angetriebene Handwel'kzeuge. A. Stromart und lliotoren. 1. Allgemeines.

Klappentext

Maschinelle Handwerkzeuge sind ortsbewegliche Werkzeuge, deren Arbeits­ leistung durch unmittelbare elektromotorische, pneumatische oder mechanische Kraftiibertragung erfolgt. Die Anpressung an das zu bearbeitende Werkstiick und die Lenkung iri der gewiinschten Arbeitsrichtung geschieht jedoch meist von Hand, also durch menschliche Kraft. Die Vorzuge des einfachen und leichten Handwerkzeuges sind also mit der groBeren Leistungsfahigkeit einer Kraft­ maschine verbunden. Die Vorteile, die sich aus dieser Verbindung erreichen lassen, ergeben zusammengefaBt eine Steigerung der Leistung des Einzelnen und damit der Wirtschaftlichkeit des Gesamtbetriebes. Die Entwicklung der Technik in den letzten J ahren, besonders auf dem Gebiet. e der wirtschaftlichen Fertigung, hat der Verwendung von maschinellen Handwerkzeugen einen ungeahntenAufschwung gegeben. In allen Betrieben dermetall-, holz-und stein­ verarbeitenden Industrie, am FlieBband und in den Ausbesserungswerkstatten bietet die Verwendung der maschinellen Handwerkzeuge groBe Vorteile. DaB jede zeitspa­ rende Einrichtung mithilft, dem Mangel an gelernten Fachkraften zu steuern, sei hier besonders hervorgehoben. Das vorliegende Heft der Werkstattbiicher soIl eine Ober­ sicht uber den Aufbau, die Leistung und die Anwendungsgebiete dieser Handwerk­ zeuge geben und dem Betriebsmann und Facharbeiter die Auswahl der maschinellen Handwerkzeuge fiir seinen Sonderzweck erleichtern. Daep nicht moglich und auch nicht erforderlich ist, im Rahmen dieses Heftes alle Konstruktionen der verschiede­ nen Werkzeughersteller zu behandeln, so wird nur der grundsatzlicheAufbau beschrie­ ben. Die vielen Skizzen und Bilder werden den Aufbau und die vielseitigen Verwen­ dungsmoglichkeiten dieser Werkzeuge besser und leichter veranschaulichen als Worte. I. Elektromotol'isCh angetriebene Handwel'kzeuge. A. Stromart und lliotoren. 1. Allgemeines.



Inhalt
I. Elektromotorisch angetriebene Handwerkzeuge.- A. Stromart und Motoren.- 1. Allgemeines.- 2. Gleichstrommaschinen.- 3. Die Universal-Elektrowerkzeuge (Allstrommaschinen).- 4. Drehstrom-Elektrowerkzeuge.- 5. Schnellfrequenzmotoren.- 6. Erzeugung der erhöhten Frequenz.- B. Universal-Elektrowerkzeuge.- 7. Grundsätzliches über Bauart und Verwendung.- 8. Der Allstrommotor.- 9. Der Aufbau des Getriebes.- 10. Die Anforderungen der Praxis an die Universal-Elektrowerkzeuge.- 11. Pflege der Elektrowerkzeuge.- 12. Zubehör und Werkzeuge.- C. Anwendungsgebiete der Universal-Elektrowerkzeuge.- 13. Die Anwendungsmöglichkeiten.- 14. Die Bohrmaschinen im Betrieb.- 15. Verwendung von Handmotoren und Schraubern.- 16. Schleifer in der Werkzeugmacherei.- 17. Elektrowerkzeuge in Autowerkstätten.- 18. Poliergeräte.- 19. Blechscheren.- 20. Elektro-Blechstichsägen.- D. Schnellfrequenzwerkzeuge.- 21. Wirtschaftliche Verwendung.- 22. Aufbau.- 23. Der Schnellfrequenzhandmotor.- 24. Bohrmaschinen.- 25. Schnellfrequenzgchleifer, Polierer, Scheren.- 26. Schnellfrequenzschrauber.- 27. Schnellfrequenz-Stehbolzenschrauber und Gewindeschneider.- 28. Schlußbemerkungen.- E. Elektrohämmer.- 29. Allgemeines.- 30. Elektromechanische Hämmer.- 31. Elektromagnetische Hämmer.- 32. Anwendungsgebiete der Elektrohämmer.- II. Preßluftwerkzeuge.- A. Preßluftanlagen.- 33. Die Erzeügung der Druckluft.- 34. Die Planung von Preßluftanlagen.- 35. Leistungsbedarf.- 36. Regelung.- 37. Die Rohrleitungen für Druckluft.- B. Preßluftwerkzeuge.- 38. Bauart der Preßluftwerkzeuge.- 39. Schlagwerkzeuge.- 40. Beispiele von Schlagwerkzeugen.- 41. Preßluftwerkzeuge mit Drehbewegung.- 42. Strahlapparate.- 43. Wartung und Instandhaltung.- 44. Luftverbrauchs- und Leistungsprüfung.- C. Die wichtigsten Vor- und Nachteile der Elektro- und Preßluftwerkzeuge.- 45. Vergleichsgrundlagen.- 46. Elektrowerkzeuge.- 47. Preßluftwerkzeuge.- III. Mechanisch angetriebene maschinelle Handwerkzeuge.- 48. Die biegsamen Wellen.- 49. Die günstigsten Drehzahlen.- 50. Das Handstück.- 51. Der Antrieb.- 52. Die Pflege und Wartung.- 53. Werkzeuge mit hin- und hergehender Arbeitsbewegung.- 54. Die Anwendungsmöglichkeiten.

Produktinformationen

Titel: Maschinelle Handwerkzeuge
Autor:
H. Graf
EAN: 9783540015178
ISBN: 978-3-540-01517-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 108g
Größe: H229mm x B152mm x T3mm
Jahr: 1950
Auflage: 2. Aufl

Weitere Produkte aus der Reihe "Werkstattbücher"