Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hysterische Lähmungen

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit besonderer Dankbarkeit gedenke ich gelegentlich des Abschlusses der vorliegenden Arbeit meines Lehrers Geh. Med.-Rat Professor... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit besonderer Dankbarkeit gedenke ich gelegentlich des Abschlusses der vorliegenden Arbeit meines Lehrers Geh. Med.-Rat Professor Anton, unter dessen Fiihrung ich bis zu seinem Abgange nach Halle das Gliick hatte, in regem wirksamen klinischen Kontakte und an der Hand eines reichhaltigen Krankenmateriales die Grundlage fiir meine wissenschaftlichen Arbeiten zu legen. Die ersten Anregungen zur vorliegenden Arbeit reichen zum Jahre 1907 zuriick, in welchem es die Einrichtung eines psychophysiologischen Laboratoriums an der Grazer Klinik durch Professor Hartmann mir erst ermoglichte, den sich unter Anwendung experimentell-psychophysiologischer Methoden eroff nenden Problemen in der Hysteriefrage naher zu treten. Diese Arbeit verfolgt nicht den Zweck, lediglich nur Neues und Bekanntes aus der klinischen Sympto matologie der unter dem Begriffe "Hysterie" zusammengefaBten Krankheits" phanomene in kritischer Zusammenstellung zu bringen; sie zielt darauf hin, die Pathophysiologie ganz bestimmter Erscheinungen aus diesem groBen und vielfach so ungeklarten Kapitel durch Experimentaluntersuchungen zu stu dieren und die gewonnenen Resultate fiir die Auffassung des Krankheitswesens zu verwerten. Herm Professor Hartmann statte ich an dieser Stelle den besten Dank fUr aIle Anregungen und fiir die freundliche Forderung dieser Arbeit abo Graz im September 19l1. Dr. H. di Gaspero I. Assistent der k. k. Nervenklinik. Inhaltsfibersicht. Einleitung ..... I. Teil.

Inhalt

Inhaltsübersicht.- I. Teil. Klinisch-symptomatologische Untersuchungsergebnisse. Nosologische Stellung, Pathologie und Pathogenese hysterischer [hysteriformer] Lähmungen.- 1. Krankenuntersuchungs-Ergebnisse (Fall I bis III).- 2. Diagnostische Zusammenfassung der Krankenbeobachtungen I. und II. nebst differentialdiagnostischen Bemerkungen.- 3. Allgemeines zur Pathologie der hysterischen Lähmungen.- 4. Bemerkungen zur Ätiologie der Hysterie, insbesondere der traumatischen.- 5. Die traumatogenen Lähmungen.- 6. Über besondere inkonstante klinische Eigentümlichkeiten bei hysterischen (hysteriformen) Lähmungen.- 7. Gegenüberstellung von hysterischen, traumatogen-hysteriformen und anderweitigen "funktionellen" Lähmungen.- 8. Bemerkungen über die Pathogenese hysterischer, insbesonders traumatogener Lähmungen.- II. Teil. Plethysmographische Untersuchungen und Kurvenauswertungen.- 1. Physiologische Vorbemerkungen über die Grundlagen der plethysmographischen Phänomene, insbesonders über die psychophysiologischen Blutverschiebungen. Normale Plethysmographie.- 2. Über Apparate und Versuchsanordnung (Übersicht über das Versuchsprogramm und Bemerkungen über die Kurvenauswertung).- 3. Plethysmographische Voruntersuchungs-Ergebnisse an gesunden Versuchspersonen.- 4. Plethysmographische Untersuchungen bei hysteriformer Monoplegie.- 5. Zusammenfassung der bisherigen Untersuchungs-Ergebnisse bei hysteriformer Monoplegie (Fall I).- 6. Plethysmographische Experimente mit spezifischen Gefäßmitteln bei hysteriformer Monoplegie (Fall I).- 7. Plethysmographische Kontrollversuche an Fällen mit organisch bedingten Armlähmungen.- 8. Weitere plethysmographische Untersuchungen bei hysteriformen Motilitätsstörungen: Parese, Myasthenie.- 9. Zusammenfassung der plethysmographischen Untersuchungs-Ergebnisse bei Fall III mit hysteriformen Motilitätsstörungen.- 10. Epikrise, Schlussfolgerungen.- Schlußsätze.

Produktinformationen

Titel: Hysterische Lähmungen
Untertitel: Studien über ihre Pathophysiologie und Klinik Heft 3
Autor:
Editor:
EAN: 9783642889042
ISBN: 978-3-642-88904-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 295g
Größe: H235mm x B155mm x T10mm
Jahr: 1912
Auflage: 1912

Weitere Produkte aus der Reihe "Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie"