Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Galliumszintigraphie

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bis heute ist Gallium-67 (67Ga) in der Nuklearmedizin die einzige routinemaBig verwendete Substanz fUr die Tumordi agnostik geblie... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bis heute ist Gallium-67 (67Ga) in der Nuklearmedizin die einzige routinemaBig verwendete Substanz fUr die Tumordi agnostik geblieben. Neben der Tumordiagnostik wird 67Ga heute jedoch weit haufiger zur Diagnostik entziindlicher Pro zesse eingesetzt. 1m intemationalen Vergleich ist auffallend, wie wenig die Galliumszintigraphie in Deutschland genutzt wird. Bei ca. 2000 Untersuchungen pro Jahr sind es nur ca. 0,1 % der nu klearmedizinischen Untersuchungen uberhaupt (zum Ver gleich: USA 7%). Aufgrund unserer Erfahrungen mit der Gal liumszintigraphie bei der Diagnostik entziindlicher Prozesse und Tumoren, die in enger Verbindung mit Ultraschallunter suchung, Computertomographie und Angiographie gewon nen wurden, haben wir den Wert der Galliumszintigraphie schatzen gelemt. Richtig eingesetzt ist sie ein auBerordentlich effektives diagnostisches Verfahren, das, auch angesichts neuerer Methoden, einen festen Platz in der klinischen Routine einzunehmen vermag. Die heutigen Gammakameras, zuneh mend ausgerustet mit der fUr die Galliumszintigraphie optima len Dreipeakmessung, sowie die Entwicklung neuer hochsen sitiver Kollimatoren haben die methodischen Bedingungen fUr die Galliumszintigraphie ganz erheblich verbessert.

Inhalt
1 Geschichtlicher Überblick.- 2 Zur Anwendung der Galliumszintigraphie.- 3 Physikalische und biologische Eigenschaften..- 3.1 Pharmakologie.- 3.2 Mechanismus der Galliumanreicherung in entzündlichen Prozessen.- 3.3 Mechanismus der Galliumanreicherung im Tumor.- 4 Untersuchungstechnik.- 4.1 Untersuchungsgerät.- 4.2 Kollimator.- 4.3 Energieeinstellung.- 4.4 Zeitvorwahl und Kontrolle der Abbildungseigenschaften.- 4.5 Tomographie.- 4.6 Vorbereitung des Patienten.- 4.7 Applikation.- 4.8 Untersuchungszeit.- 5 Das normale Galliumszintigramm.- 5.1 Kopf.- 5.2 Thorax.- 5.3 Abdomen.- 5.4 Beeinflussung der Galliumverteilung durch Medikamente.- 6 Strahlenbelastung.- 7 Galliumszintigraphie bei entzündlichen Prozessen.- 7.1 Abdomen.- 7.1.1 Intraabdominelle Abszesse.- 7.1.2 Niere und Harnwege.- 7.1.3 Darm.- 7.1.4 Leber und Gallenwege.- 7.1.5 Pankreas.- 7.1.6 Weitere entzündliche Prozesse im Abdomen.- 7.2 Skelettsystem.- 7.2.1 Vorbemerkung.- 7.2.2 Osteomyelitis.- 7.2.3 Zustand nach Operation.- 7.2.4 Wirbelsäule.- 7.2.5 Gelenke.- 7.2.6 Morbus Paget.- 7.3 Herz und Gefäße.- 7.3.1 Herzinfarkt.- 7.3.2 Myokarditis.- 7.3.3 Kongestive idiopathische Kardiomyopathie.- 7.3.4 Sonstige Herz- und Gefäßerkrankungen.- 7.4 Lunge.- 7.4.1 Pneumonie.- 7.4.2 Lungeninfarkt.- 7.4.3 Lungenabszeß.- 7.4.4 Tuberkulose.- 7.4.5 Silikose.- 7.4.6 Sarkoidose.- 7.4.7 Lungenfibrose.- 7.4.8 Asbestose.- 7.4.9 Quantifizierung der Galliumanreicherung in der Lunge.- 7.4.10 Weitere Erkrankungen, bei denen die Galliumeinlagerung in der Lunge vermehrt sein kann.- 7.4.11 Medikamentös bedingte Galliumanreicherung in der Lunge.- 7.5 Galliumanreicherung in entzündlichen Prozessen der Weichteile.- 7.6 Galliumszintigraphie zur Diagnostik des Infektes ungeklärter Ursache.- 7.7 Markierte Leukozyten eine Alternative zu 67Ga?.- 7.8 Untersuchung bei Kindern.- 8 Tumordiagnostik.- 8.1 Vorbemerkung.- 8.2 Maligne Lymphome.- 8.2.1 Diagnose.- 8.2.2 Staging.- 8.2.3 Verlaufskontrolle.- 8.3 Bronchialkarzinom.- 8.3.1 Diagnose.- 8.3.2 Staging.- 8.3.3 Die Galliumszintigraphie zur Prognose und Verlaufskontrolle.- 8.4 Malignes Melanom.- 8.5 Plasmozytom.- 8.6 Primäres Leberzellkarzinom.- 8.7 Hodentumor.- 8.8 Pleuramesotheliom.- 8.9 Anaplastisches Schilddrüsenkarzinom.- 8.10 Leukämie.- 8.11 Nebenschilddrüsenadenome.- 8.12 Tumoren im Kindesalter.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Galliumszintigraphie
Untertitel: Diagnostik bei entzündlichen Erkrankungen und Tumoren
Autor:
EAN: 9783540138099
ISBN: 978-3-540-13809-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 202g
Größe: H244mm x B170mm x T6mm
Jahr: 1985