Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

GWAI-89 13th German Workshop on Artificial Intelligence

  • Kartonierter Einband
  • 500 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die 13. Jahrestagung für Künstliche Intelligenz, GWAI-89, ist auch 1989 wieder ein Forum, auf dem ein beachtliches Spektrum der KI... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die 13. Jahrestagung für Künstliche Intelligenz, GWAI-89, ist auch 1989 wieder ein Forum, auf dem ein beachtliches Spektrum der KI-Forschung in der Bundesrepublik präsentiert wird. Es reicht von Vorträgen über aktuelle Forschungsarbeiten bis zu speziellen Seminaren und dort von Grundlagenveranstaltungen (Formale und Kognitive Grundlagen von Wissensrepräsentationen; Einführung in Maschinelles Lernen und in spezielle höhere problemorientierte Sprachen für Wissensbasierte Systeme) bis zur Sektion "Expertensystemlabor", in der das Ziel verfolgt wird, einen Rahmen zu definieren für kontinuierliche Kooperation und Erfahrungsaustausch zwischen Grundlagen- und Anwendungsforschung und Produktentwicklung. Die thematischen Schwerpunkte der Beiträge liegen in den Gebieten klassische und nicht-klassische Deduktive Systeme, Expertensysteme und Natürlichsprachliche Systeme. Dazu kommen andere Teilgebiete der KI wie Bildverarbeitung, Kognitive und Tutorielle Systeme sowie Neuronale Netze.

Inhalt
1. Nicht - Klassische Deduktive Systeme.- Propagation of Temporally Indexed Values in Multiple Contexts.- Nicht-monotone Beweiser für Autoepistemische Logik und Defaultlogik.- Problem Solver Control Over the ATMS.- Context Logic - An Introduction.- Proof Transformation Towards Human Reasoning Style.- Revising Domain Theories in Model-Based Reasoning Systems.- 2. Deduktive Systeme.- Plan Generation by Linear Proofs: On Semantics.- A New Deductive Approach to Planning.- Detecting Redundancy Caused by Congruent Links in Clause Graphs.- An Approach to Parallel Unification Using Transputers.- EQTHEOPOGLES - A Completion Theorem Prover for PLIEQ.- A Resolution Calculus Extended by Equivalence.- Linear Paramodulation modulo Equality.- 3. Neuronale Netze.- Explanation and Connectionism.- Optimierung des Lernverhaltens neuronaler Netze durch Berücksichtigung verschiedener Abstraktionsklassen bei der Netzwerktopologie.- NetSim: Ein Simulator für Neuronale Netze.- 4. Bildverarbeitung.- Modellgestütztes Bildverstehen von Dokumenten.- Lernen von Strukturbeschreibungen für ein wissensbasiertes Bildanalysesystem.- Zur Konstmktion einer geometrischen Szenenbeschreibung aus Stereobildfolgen unter Verwendung eines ATMS.- 5. Mensch-Maschine Kommunikation.- SPICOS II - Linguistische Analyse im Datenbankdialog.- Diskursrepräsentation im Datenbank-Abfrage Dialog SPICOS II.- Das System ZORA - Wissenbasierte Generierung von Zeigegesten.- 6. Natürlich-Sprachliche Systeme.- Processing Contrast Relations.- Reasoning for Text Understanding - Knowledge Processing in the 1st LILOG-Prototype.- Prototypical Disambiguation of Word Meaning Exemplified by Adjective-Noun Combinations.- Zielgerichtete Wortschatzerweiterungen in natürlichsprachlichen Systemen.- OSKAR- Ein PROLOG-Programm zur Modellierung der Struktur und der Verarbeitung räumlichen Wissens.- Komplexe Individuen in Referentiellen Netzen.- Towards a Framework for Knowledge-Based Machine Translation.- Transfer in Machine Translation by Non-Confluent Term-Rewrite Systems.- Determining Consistency of Feature Terms with Distributed Disjunctions.- A Parsing System Based on a Deductive Database.- Kategoriales Parsing mit definiten Klauseln.- 7. Kognitive und tu torieile Systeme.- Ein erster Blick auf ANTLIMA: Visualisierung statischer räumlicher Relationen.- Two Views of Motion: On Representing Move Events in a Language-Vision System.- DEPIC-2D: Eine Komponente zur depiktionalen Repräsentation und Verarbeitung räumlichen Wissens.- Towards Principles of Ontology.- Automatische kognitive Diagnose in einem Programmier-Tutor.- 8. Programmsynthese.- Machine-Assisted Program Construction and Modification.- XPRTS - An Implementation Tool for Program Synthesis.- 9. Expertensysteme.- Modulare Expertensystemarchitekturen.- A Layered Algebraic Specification Technique for Expert Systems.- OFFICE-PLAN: Tackling the Synthesis Frontier.- Modifying the Model Set During Diagnosis.- Towards Structured Production Systems - Efficient Implementation of Meta-Level Architectures.- Dialogstrukturen in Gruppendiskussionen - Ein Modell für argumentative Verhandlungen mehrerer Agenten.- Bayesian Integration of Uncertain and Conflicting Evidence.- Inferenzen bei Ungewißheit in Expertensystemen.- An Integrative Model of Learning by Being Told, from Examples and by Exploration.- Toward a Rapid Prototyping Environment for Expert Systems.- Computational Architectures for Computer-Integrated Engineering and Manufacturing: An Artificial Intelligence Perspective.- 10. Spezielle Seminare zu Grundlagen und Anwendungen der K.- Einfuhrungsseminar: Maschinelles Lernen.- Tutorial: High Level Tools for Knowledge Systems Design.- Sektion: Expertensystemlabor.- Fachseminar: Formale und kognitive Grundlagen von Wissensrepräsentationen.- Feature-Logik.- Zur Implementierbarkeit Analogischer Repräsentationen.- Kognitive Kategorien.- KL-One-basierte, hybride Repräsentationssysteme.

Produktinformationen

Titel: GWAI-89 13th German Workshop on Artificial Intelligence
Untertitel: Eringerfeld, 18.-22. September 1989 Proceedings
Editor:
EAN: 9783540517436
ISBN: 978-3-540-51743-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 500
Gewicht: 847g
Größe: H242mm x B170mm x T26mm
Jahr: 1989

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik-Fachberichte"