Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Drei Geschichten

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Diese Geschichten sind drei absolute und perfekte Meisterwerke, geschaffen mit der Kraft eines Dichters, der seiner Kunst si... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Diese Geschichten sind drei absolute und perfekte Meisterwerke, geschaffen mit der Kraft eines Dichters, der seiner Kunst sicher ist." Théodore de Banville

"Drei Kraftwerke, traumhaft, meterweise Romanliteratur in den Schatten stellend!" Arno Geiger Drei Leben, drei Geschichten, drei Helden - in seinem letzten Buch widmet sich der große Gustave Flaubert ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten: Félicité, die ihr ganzes Leben als Dienstmagd im gleichen Haus verbringt - Halt und Trost spendet ihr dabei ein grüner Papagei namens Loulou. Julian, der seine Eltern ermordet und trotzdem ein Heiliger wird. Und Salome, die tanzt, bis sie den Kopf Johannes' des Täufers bekommt.

Autorentext
Gustave Flaubert, geboren am 12.12.1821 in Rouen und gestorben am 8.5.1880 in Croisset, absolvierte 1841 bis 1843 ohne Lust und Erfolg das Studium der Rechte in Paris. Nach 1843 war er durch Nervenleiden vom praktischen Berufsleben ausgeschlossen. Er unternahm Reisen nach Korsika, Italien, Griechenland, Nordafrika und in den Orient. Sein erster Roman Madame Bovary wurde ein großer (Skandal-)Erfolg und löste einen Prozess aus. Flaubert wurde das große Vorbild für die französischen und ausländischen Realisten. Weitere Werke u. a.: Salammbô (1863), L'éducation sentimentale, histoire d'un jeune homme (1870).

Elisabeth Edl, geboren 1956, arbeitet seit 1995 als Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin in München. Für ihre Übertragungen und Editionen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Paul Celan-Preis (1992), dem Petrarca-Preis (1994), dem Hieronymus-Ring (2004), dem Johann Heinrich Voß-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (2005), dem Österreichischen Staatspreis (2006) und dem Zuger Anerkennungspreis (2009).

Elisabeth Edl, geboren 1956, arbeitet seit 1995 als Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin in München. Für ihre Übertragungen und Editionen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Paul Celan-Preis (1992), dem Petrarca-Preis (1994), dem Hieronymus-Ring (2004), dem Johann Heinrich Voß-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (2005), dem Österreichischen Staatspreis (2006) und dem Zuger Anerkennungspreis (2009).

Produktinformationen

Titel: Drei Geschichten
Untertitel: Erzählungen. Neuübersetzung
Autor:
Editor:
Übersetzer:
EAN: 9783423146951
ISBN: 978-3-423-14695-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: DTV
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 307g
Größe: H177mm x B124mm x T20mm
Veröffentlichung: 17.06.2019
Jahr: 2019
Land: DE