Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundfragen des Rechts und der Volkswirtschaft

  • Kartonierter Einband
  • 167 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Ökonom Gustav von Schmoller wurde 1838 in Heilbronn geboren und starb 1917 in Bad Harzburg. Er gilt als Hauptvertreter der jün... Weiterlesen
20%
72.90 CHF 58.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Ökonom Gustav von Schmoller wurde 1838 in Heilbronn geboren und starb 1917 in Bad Harzburg. Er gilt als Hauptvertreter der jüngeren historischen Schule der Ökonomie in Deutschland. Nach seinem Studium der Staatswissenschaften in Tübingen, erhielt er eine Professor der Staatswissenschaften an der Universität Halle. Später wechselte er an die Straßburger Universität bevor er eine Professur an der Universität in Berlin annahm.Schmoller betrachtete die Ökonomie als Erfahrungswissenschaft und widersprach damit den Ideen Carl Mengers. Die Auseinandersetzung der Wissenschaftler ist als Methodenstreit bekannt geworden. Auch galt Schmoller als Antagonist Max Webers im damaligen Werturteilsstreit. Als Mitglied und Vorstand des Vereins für Sozialpolitik wurde die vom Verein herausgegebene Zeitschrift zu Ehren Schmollers 1913 in Schmollers Jahrbuch für Gesetzgebung, Verwaltung und Volkswirtschaft im Deutschen Reich umbenannt. Die Zeitschrift erscheint heute noch unter dem Titel Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Produktinformationen

Titel: Grundfragen des Rechts und der Volkswirtschaft
Untertitel: Ein offenes Sendschreiben an Herrn Professor Dr. Heinrich von Treitschke
Autor:
EAN: 9783865507655
Format: Kartonierter Einband
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 167
Gewicht: 267g
Größe: H210mm x B210mm
Auflage: Nachdr. d. Ausg. v. 1875.