Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Thule

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im 4. Jahrhundert v. Chr. reiste der Händler und Geograph Pytheas als erster Grieche bis nach Britannien und noch sechs Tagesreise... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im 4. Jahrhundert v. Chr. reiste der Händler und Geograph Pytheas als erster Grieche bis nach Britannien und noch sechs Tagesreisen weiter nach Norden bis zu der Insel Thule im Eismeer. Er beschreibt, dass aus dem Ort Abalon in der Nähe Bernstein stammt. Leider ist uns der originale Bericht des Pytheas nicht erhalten, sondern nur Exzerpte späterer antiker Autoren. Redslob untersucht anhand der literarischen Quellen, der Geographie und auch anhand sprachwissenschaftlicher Interpretation der Ortsnamen die Frage, wo die Handelswege nach Nordeuropa verliefen, wo überall Bernstein zu finden war und welches also das von Tacitus genannte Bernstein sammelnde Volk der Aestyrer sei, wo Pytheas Reiserouten verliefen und wo sich wohl die Insel Thule befunden hat. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1855.

Klappentext

Im 4. Jahrhundert v. Chr. reiste der Händler und Geograph Pytheas als erster Grieche bis nach Britannien und noch sechs Tagesreisen weiter nach Norden bis zu der Insel Thule im Eismeer. Er beschreibt, dass aus dem Ort Abalon in der Nähe Bernstein stammt. Leider ist uns der originale Bericht des Pytheas nicht erhalten, sondern nur Exzerpte späterer antiker Autoren. Redslob untersucht anhand der literarischen Quellen, der Geographie und auch anhand sprachwissenschaftlicher Interpretation der Ortsnamen die Frage, wo die Handelswege nach Nordeuropa verliefen, wo überall Bernstein zu finden war und welches also das von Tacitus genannte Bernstein sammelnde Volk der Aestyrer sei, wo Pytheas Reiserouten verliefen und wo sich wohl die Insel Thule befunden hat. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1855.

Produktinformationen

Titel: Thule
Untertitel: Die phönizischen Handelswege nach dem Norden insbesondere nach dem Bernsteinlande sowie die Reise des Pytheas von Massilien
Autor:
EAN: 9783956971860
ISBN: 978-3-95697-186-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Literaricon Verlag
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 192g
Größe: H211mm x B146mm x T9mm
Jahr: 2016
Auflage: Nachdruck