Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Golem

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gustav Meyrink (1868-1932), der zunächst mit satirisch-phantastischen Erzählungen bekannt wurde und sich zeitlebens für Mystizismu... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Gustav Meyrink (1868-1932), der zunächst mit satirisch-phantastischen Erzählungen bekannt wurde und sich zeitlebens für Mystizismus und Spiritismus interessierte, veröffentlichte seinen berühmten Roman "Der Golem" 1915. Die Golem-Sage, nach der der Prager Rabbi Löw 1580 am Ufer der Moldau aus Lehm das künstliche Wesen Golem als Gehilfen erschaffen haben soll, bildet jedoch nur den Hintergrund des Romans. Im Zentrum steht vielmehr der anonyme Erzähler, der in einen labyrinthischen, im Prager Judengetto des späten 19. Jahrhunderts angesiedelten Albtraum gerät. Unwiderstehlich wird er dabei in eine Abfolge von mysteriösen Ereignissen und bedrohlichen Halluzinationen verwickelt, die ihn immer näher an den mysteriösen Golem heranzuführen scheinen.

Autorentext
Gustav Meyrink (eigtl. Meyer), geb. 1868 in Wien, lebte nach einer gescheiterten Bankierskarriere in Prag. 1889-1902 lebte er ab 1905 als freier Schriftsteller in München. Er gilt mit seinen Veröffentlichungen (in die mystische und kabbalistische Elemente einflossen) als Klassiker der phantastischen Literatur. 1927 konvertierte er zum Buddhismus. Der Autor verstarb 1932 in Starnberg.

Produktinformationen

Titel: Der Golem
Autor:
EAN: 9783862679881
ISBN: 978-3-86267-988-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Literaturvlg
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 286g
Größe: H211mm x B149mm x T20mm
Jahr: 2014
Auflage: Nachdruck