Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die mittelständische Erbunternehmung

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die:.Besonderheiten des Unternehmerwechsels bei mittleren und kleineren Betrieben gaben den Anlaß, ihre betriebswirtschaftliche Se... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die:.Besonderheiten des Unternehmerwechsels bei mittleren und kleineren Betrieben gaben den Anlaß, ihre betriebswirtschaftliche Seite in der vorliegenden Abhandlung zu untersuchen. Sie geht auf eine Anregung von Professor Dr. Dr. h. c. Seyffert zurück und wurde von der Kölner Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakul tät im Sommer-Semester 1965 als Dissertation angenommen. Ausgangspunkt war die Beobachtung des fehlenden Unternehmernachwuchses im gewerblichen Mittel stand. Im Laufe der Untersuchung wurde neben der Behandlung des Unternehmer wechseis die Analyse von Unternehmungen, in denen es Nachfolgefragen zu lösen galt, erforderlich. Der Generationswechsel in Mittelstandsunternehmungen bedingt langfristig vor zubereitende Maßnahmen. Die entscheidende Frage, ob die Unternehmung vom Erben fortgeführt wird oder nicht, dürfte weniger von erbrechtlichen und steuer rechtlichen Bestimmungen als vielmehr von wirtschaftlichen und persönlichen Um ständen beeinflußt werden. In diesem Bereich öffnet sich ein weites Feld für die Unterstützung ratsuchender Unternehmer durch überbetriebliche Einrichtungen. Die Probleme beim Generationswechsel werden vorwiegend aus betriebswirt schaftlicher Sicht erörtert. Eine finanz wirtschaftliche Ergänzung bietet die von der Finanzwirtschaftlichen Abteilung des Instituts herausgegebene Untersuchung von Gerhard Seitz, "Die Bedeutung der Erbschaftsteuer für die Entwicklung mittel ständischer Betriebe". Sie erscheint als Nr. 19 der vorliegenden Abhandlungen.

Inhalt

Einleitender Teil.- Hauptteil I Bedeutung und Wesen der mittelständischen Erbunternehmung.- Hauptteil II Die mittelständische Erbunternehmung als Untersuchungsobjekt einer einzelbetrieblichen Analyse.- Hauptteil III Maßnahmen zu einer langfristig geplanten und betriebspolitisch vorbereiteten Vererbung der mittelständischen Unternehmung.- Abschliessende Überlegungen Möglichkeiten und Grenzen überbetrieblicher Maßnahmen zur Erhaltung der mittelständischen Erbunternehmung.

Produktinformationen

Titel: Die mittelständische Erbunternehmung
Autor:
EAN: 9783663002765
ISBN: 978-3-663-00276-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Management
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 369g
Größe: H244mm x B170mm x T11mm
Jahr: 1966
Auflage: 1966

Weitere Produkte aus der Reihe "Abhandlungen zur Mittelstandsforschung"