Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufwandsminimierter Wissenserwerb für die Diagnose in flexiblen Produktionszellen

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Dissertation entstand während meiner Tätigkeit als wissen schaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschin... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Dissertation entstand während meiner Tätigkeit als wissen schaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissen schaften (iwb) der Technischen Universität München. Den Herren Prof. Dr. -lng. J. Milberg und Prof. Dr. -Ing. G. Reinhart, den Leitern dieses Instituts, gilt mein besonderer Dank für die wohlwollende Förderung und großzügige Unterstützung meiner Arbeit. Herrn Prof. Dr. -lng. K. Bender, dem Leiter des Lehrstuhls für Informations technik im Maschinenwesen der Technischen Universität München, danke ich für die Übernahme des Korreferates und die aufmerksame Durchsicht der Arbeit. Darüber hinaus möchte ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts und allen Studenten, die mich bei der Erstellung meiner Arbeit unterstützt haben, recht herzlich danken. München, Oktober 1994 Gunther Birkel Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1. 1 Ausgangssituation 1 1. 2 Zielsetzung 3 1. 3 Vorgehensweise 3 2 Wissenserwerb für die Diagnose in Produktionszellen - Stand der Technik 5 2. 1 Übersicht 5 2. 2 Flexible Produktionssysteme 5 2. 2. 1 Struktur der flexiblen Produktion 5 2. 2. 2 Informationsverarbeitung in der flexiblen Produktion 7 2. 3 Diagnose in flexiblen Produktionssystemen 9 2. 3. 1 Gegenstand der Diagnose 9 2. 3 . 2 Diagnose auf unterschiedlichen Hierarchieebenen 10 2. 4 Diagnose auf Zellenebene 13 2. 4. 1 Diagnoseverfahren 13 2. 4. 2 Wissensbasierte Diagnose 16 2. 4. 3 Bestehende wissensbasierte Diagnosesysteme 19 2. 5 Wissenserwerb für die Diagnose auf Zellenebene 22 2. 5. 1 Relevantes Wissen für die Diagnose 22 2. 5. 2 Bestehende Verfahren zum Wissenserwerb 24 2.

Klappentext

Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Technische Universit'at M'unchen, 1994.



Inhalt

1 Einleitung.- 2 Wissenserwerb für die Diagnose in Produktionszellen - Stand der Technik.- 3 Untersuchungen zur Aufwandsminimierung beim Wissenserwerb für die Diagnose auf Zellenebene.- 4 Konzept zur Aufwandsminimierung beim Wissenserwerb für die Diagnose auf Zellenebene.- 5 Realisierung eines Wissenserwerbssystems für die Diagnose auf Zellenebene.- 6 Zusammenfassung und Ausblick.- 7 Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Aufwandsminimierter Wissenserwerb für die Diagnose in flexiblen Produktionszellen
Autor:
EAN: 9783540588696
ISBN: 978-3-540-58869-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Management
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 209g
Größe: H208mm x B148mm x T10mm
Jahr: 1995

Weitere Produkte aus der Reihe "iwb Forschungsberichte"