Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Sintflutprinzip

  • Fester Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Wissenschaftliche Satire: das neue Genre vom Kultbuch-Autor Gunter Dueck zur mathematischen Optimierung von Wirtschaftsprozessen. ... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wissenschaftliche Satire: das neue Genre vom Kultbuch-Autor Gunter Dueck zur mathematischen Optimierung von Wirtschaftsprozessen. Ein kunterbunter Cocktail aus Dichtung und Optimierungswahrheit, Management und Industriepraxis. Formelfreies Gesamtkunstwerk...

Hier erschafft der Kultbuch-Autor ein neues Genre: Das ernste Thema der mathematischen Optimierung von Wirtschaftsprozessen serviert er als kunterbunten Cocktail aus Dichtung und Optimierungswahrheit, Management und Industriepraxis. Das alles praktisch formelfrei, weil in der romanhaften Handlung kleine Wesen unaufhörlich vor einer Sintflut fliehen und damit gezwungen werden, Lesern vorzuführen, wie man in der Höhe "besser" wird. Kongenial illustriert vom Künstler Stefan Budian. Spaß, Lyrik und Mathematik in einem Gesamtkunstwerk garantiert genussvoll auch schon für Oberstufenschüler. Die 2. Auflage erscheint mit einem Nachwort des Autors.

Autorentext

Gunter Dueck, Jahrgang 1951, lebt mit seiner Frau Monika und seinen beiden Kindern Anne und Johannes in Waldhilsbach bei Heidelberg. Er studierte von 1971-75 Mathematik und Betriebswirtschaft, promovierte 1977 an der Universität Bielefeld in Mathematik. Er forschte 10 Jahre mit seinem wissenschaftlichen Vater Rudolf Ahlswede zusammen, mit dem er 1990 den Prize Paper Award der IEEE Information Theory Society für eine neue Theorie der Nachrichtenidentifikation gewann. Nach der Habilitation 1981 war er fünf Jahre Professor für Mathematik an der Universität Bielefeld und wechselte 1987 an das Wissenschaftliche Zentrum der IBM in Heidelberg. Dort gründete er eine große Arbeitsgruppe zur Lösung von industriellen Optimierungsproblemen und war maßgeblich am Aufbau des Data-Warehouse-Service-Geschäftes der IBM Deutschland beteiligt. Gunter Dueck ist IBM Distinguished Engineer, IEEE Fellow, Mitglied der IBM Academy of Technology, Mitglied im Präsidium der GI und der DMV. Er arbeitet an der technologischen Ausrichtung der IBM mit, an Strategiefragen, an Cultural Change.



Inhalt

Die Suche nach dem Besten.- Das Beste oder Höchste, was ist das genau?.- Besser-werden-müssen.- Wo soll es lang gehen? Beispiele!.- Der menschliche Faktor.- Zur Beachtung! Wichtig!.- Laufbahnen vor der Flut.- Das Sintflutprinzip.- Über Entdecker, Erbauer und Manager.- Das Wesen einer Innovation.- Der große Wurf - die Grundsatzentscheidung.- Mehr über die Komplexität realer Probleme.- Ruin & Recreate.- Service und Flexibilität.- Technology Over-Kill.- Darwins Floh im Ohr ist das Verderben.- Beim Weisen.- Identität in Farbe: Gedanken über Stefan Budian.- Nachlese: Mathematik, 15-prozentig.- Nachwort: Die Profanierung der Optimierung.

Produktinformationen

Titel: Das Sintflutprinzip
Untertitel: Ein Mathematik-Roman
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783540338734
ISBN: 978-3-540-33873-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 533g
Größe: H240mm x B164mm x T22mm
Jahr: 2006
Auflage: 2. Aufl