Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Der tätowierte Leib

  • Kartonierter Einband
  • 131 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das Buch beschäftigt sich mit den Phänomenen der Tätowierungen am menschlichen Körper, welche im Sinnzusammenhang der transversale... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Buch beschäftigt sich mit den Phänomenen der Tätowierungen am menschlichen Körper, welche im Sinnzusammenhang der transversalen Identitätsthematik und einer integrativtherapeutischen Perspektive auf Körperphänomene stehen. Die Tätigkeit des Tätowierens sowie das Tätowiert-Sein ist Kunst und wird im foucaultschen Sinne zu Lebenskunst. Tätowiertrends folgen neben künstlerischen auch marktwirtschaftlichen Interessen, eine Verkennung von Selbstwahrnehmungsprozessen kann die Folge sein. Exklusions- und Inklusionsprozesse weisen auf die Stellung der Tattooeigner/innen innerhalb sozialer Gemeinschaften hin. Verschiedene Perspektiven des Phänomens der Tätowierung werden beleuchtet und der Zusammenhang zur Praxis und Theorie der Integrativen Therapie hergestellt.

Autorentext

Mag. Dr. Gunhild Häusle-Paulmichl, MSc, Integrative Psychotherapeutin in freier
Praxis und am LKH Hohenems, Dozentin am Vorarlberger Landeskonservatorium
Feldkirch, Mitarbeiterin beim Weissen Ring; Arbeitsschwerpunkte:
Musik als kreatives Medium, Arbeit mit Krisen und (Trans)-Genderthematik.



Inhalt

Lebenszufriedenheit.- Methodik, Terminologie.- Tätowierungen und Identität in der integrativen Therapie.- Gender, Norm und Abgrenzung.- Genres der Tätowierung.- Lebens- und Leibeskunst: tätowiertes Lebenspanorama (TLP).- Alternierende Phänomene der Bodymodifikation.

Produktinformationen

Titel: Der tätowierte Leib
Untertitel: Einschreibungen in menschliche Körper zwischen Identitätssehnsucht, Therapie und Kunst
Autor:
EAN: 9783658179885
ISBN: 978-3-658-17988-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 131
Gewicht: 220g
Größe: H211mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Aufl.